• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Flaggschiff & Zeitspender

11.01.2014

Vier Tage vor der Finissage hat die Chagall-Ausstellung im Horst-Janssen-Museum in Oldenburg die 25 000er Marke geknackt: Als 25 000. Besucherin begrüßte Museumsleiterin Dr. Jutta Moster-Hoos am Donnerstag Angela Litke aus Rastede und überreichte ihr Blumen und ein Chagall-Buch. Angela Litke ist Kunstlehrerin an der Grundschule Golzwarden bei Brake und besuchte die Ausstellung gemeinsam mit fünf Kolleginnen. Noch bis zum 12. Januar gibt es die Gelegenheit, die Ausstellung zu besuchen.

Rund 100 Geschäftspartner und Freunde waren am Donnerstagabend der Einladung zum Neujahrsempfang der Bäckerei Müller & Egerer gefolgt. Geschäftsführer Jan-Christoph Egerer begrüßte die Gäste im neu gestalteten Schlosscafé. „Innerhalb von vier Tagen haben wir das Café umgestaltet“, sagte Egerer. Für das gut aufgestellte Unternehmen mit aktuell rund 500 Mitarbeitern sei das Schlosscafé ein Flaggschiff. Mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr sei er zufrieden, sagte Egerer. „In einem hart umkämpften Markt haben wir uns gut behauptet.“

Ein besonderes Dankeschön haben jetzt Pastor Christoph Müller und das Team des Kindergartens Hahn-Lehmden unter der Leitung von Marion Paries-Erdmann an die ehrenamtlichen Senioren gerichtet, die als „Zeitspender“ die Arbeit im Kindergarten bereichern. Karin Schönfeld und Frieda Kist kommen seit August 2010 jeden Montag beziehungsweise Donnerstag in den Kindergarten, um mit den Kindern zu spielen, zu basteln oder um ihnen vorzulesen. Verstärkt wird diese „Zeitspende“ seit Mitte November von Horst Thierolf. Günther Kuck trainiert seit diesem Monat bereits zum siebten Mal die Fußballmannschaft des Kindergartens für das große Turnier der evangelischen Kindergärten im Ammerland. Astrid Kickler war als „Zeitspenderin“ eingesprungen zur Unterstützung der Notgruppe und für besondere Aktionen am Vormittag.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Oldenburgische Landesbank (OLB) hat Raphael Eilts, Leiter der OLB-Filiale Rastede, Prokura erteilt. Der 34-jährige Bankkaufmann aus Rastede sei seit mehr als sieben Jahren bei der OLB tätig und verfüge über umfangreiche Erfahrungen im Bankgeschäft, heißt es in einer Pressemitteilung der Bank. „Mit seiner Kompetenz ist Raphael Eilts für unsere Kunden ein wichtiger Partner und Navigator in Finanzangelegenheiten“, sagt Frank Glaubitz, Mitglied der Geschäftsleitung in der OLB-Region Jade.

Mit zwei Gold-, einer Silber- und zwei Bronzemedaillen kehrte der Verein für traditionellen Budosport Rastede kürzlich von den Deutschen Meisterschaften in Uchte zurück. Hanna Brumund sicherte sich im Freikampf in der Klasse Damen bis 75 Kilogramm in einem souveränen 5:0-Finalsieg die Goldmedaille. Auch im Synchron-Formenlauf der Damen konnte Hanna Brumund mit ihren Teamkolleginnen vom VTB Oldenburg den ersten Platz holen. Ihr Team gewann knapp vor dem Team von Trainerin Debbie Paterok, die sich die Silbermedaille holten. Debbie Paterok startete außerdem in der Kategorie Formen und sicherte sich ebenfalls die Silbermedaille. Schüler Max Schwarting zeigte sein Können im Freikampf und errang in der Klasse Junioren männlich bis 40 Kilogramm den dritten Platz. Ebenso seine Teamkollegin Lea Stubbe, die in der Klasse Junioren weiblich bis 45 Kilogramm startete. Lea Stubbe und Max Schwarting starteten mit Cynthia Papenfuß außerdem erstmals im Synchron-Formenlauf und konnten sich hier den fünften Platz sichern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.