• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Krogmann in Quarantäne
Oldenburger Oberbürgermeister positiv auf Corona getestet

NWZonline.de Region Ammerland

Französisch-Diplome am Gymnasium Zwischenahn-Edewecht

25.01.2020

Das Gymnasium Zwischenahn-Edewecht (GZE) hat nun Sprachdiplome, die vom französischen Erziehungsministerium vergeben werden, an insgesamt 40 Schülerinnen und Schüler verteilt. Vergeben wurden zwei A1-Diplome (elementare Sprachverwendung), 17 A2-Diplome (elementare Sprachverwendung), 13 B1-Diplome (Aufbaukurs; selbstständige Sprachverwendung), fünf B2-Diplome (selbstständige Sprachverwendung) und drei C1-Diplome (kompetente Sprachverwendung).  A1-Diplom: Niklas Haskamp, Patrizia Warda  A2-Diplom: Sina Bölscher, Tom Bredanger, Marie Collmann, Zoe Engelke, Martha Grüning, Madita Honkomp, Laura Klostermann, Pia Sophie Krüger, Johanna Krummen, Jennifer Ligas, Lynn Niepmann, Wiebke Nöding, Charlotte Pahmeier, Anastasia Paschagiannidou, Lilly Reins, Pauline Runde, Klaas Wilmes  B1-Diplom: Kaya Behrmann, Leonie Cappek, Finia Grundmann, Emma Jacobs, Fanny Ketkar, Celine Kuruoglu, Tessa Möhle (nicht im Bild), Pervin Oba, Annika Osthövener, Diana Polska, Sophie Teich, Mareike Wendt, Mailin Wiechmann  B2-Diplom: Charlotte Böhme, Julia Kaupert, Maja Reins, Mia Runde, Emma Wilmes  C1-Diplom: Philip Gerdes, Inez Wilhelmina Rosenkranz (nicht im Bild), Katharina Scheibe

Die Diplome sind auf der ganzen Welt anerkannt, da die Prüfungen bundesweit zentral durchgeführt werden. Sie dokumentieren die Leistungen in den vier Bereichen Hörverstehen, Leseverstehen, schriftliche und mündliche Sprachproduktion – jeweils orientiert am europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Sie bringen dort Vorteile, wo Französischkenntnisse nachzuweisen sind: Nicht nur an der Uni (Studium), sondern auch bei der Suche nach einem Praktikumsplatz oder Bewerbungen in vielen Betrieben. Schüler profitieren davon auch im Unterricht und bei Besuchen in französischsprachigen Ländern. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.