• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Für Treue geehrt

25.11.2014

Im Alter von 24 Jahren trat Jürgens Reins 1964 in die Freiwillige Feuerwehr Neuenkruge-Borbeck ein. 38 Jahre war er im aktiven Dienst. bevor er in die Altersabteilung wechselte. Am Sonnabend wurde er anlässlich der Weihnachtsfeier der Wehr in Bremers Bauerndiele für seine 50-jährige Treue zur Einheit geehrt.

Ortsbrandmeister Gerriet Meyer lobte den Jubilar als einen sehr aktiven, der sich auch vor Arbeitseinsätzen nie drückte. Auch als Alterskamerad unterstütze er die Einheit, wo er nur kann, sagte Meyer – etwa beim Reinigen und Einzäunen der Löschteiche. Jürgen Reins singt seit 34 Jahren zudem im Shantychor Neuenkruge-Borbeck, ist seit vier Jahren auch dessen Vorsitzender.

Bürgermeister Jörg Pieper überreichte Jürgens Reins ein Präsent und Glückwünsche der Gemeinde und dankte für den unverzichtbaren Einsatz für die Allgemeinheit. Jürgen Reins sei als Landwirt immer für die Einheit erreichbar. „Das machte ihn besonders wertvoll für die Einheit“, bemerkte stellvertretender Kreisbrandmeister Andree Hoffuhr. Auch Gemeindebrandmeister Heiko Bruns überbrachte die Glückwünsche der fünf anderen Einheiten in der Gemeinde.

Langjährige Mitarbeiter ehrte der Vorstand der Raiffeisen-Warengenossenschaft Ammerland-OstFriesland jetzt bei einer Feierstunde in Rabes Gasthof in Wiefelstede. So hält Herbert Oltmanns, Wiefelstede, der Genossenschaft bereits seit 40 Jahren die Treue und hat in dieser Zeit zahlreiche Veränderungen innerhalb des Genossenschaftswesens miterlebt und mit begleitet. Für 25jährige Betriebszugehörigkeit wurden Hans-Udo Blank, Horsten, sowie Uwe Staschen, Wiefelstede, geehrt.


Höhepunkt der Veranstaltung „Start in die Glühweinsaison“ am vergangenen Freitagabend (die NWZ  berichtet) war die Auslosung der Gewinner des großen Weihnachtsgewinnspiels. Die Gemeinschaft Handel und Handwerk Wiefelstede (HHW) und die örtliche Touristik, die gemeinsam den Glühweinstart organisiert hatten, freuten sich, insgesamt 17 Preise an die Gewinner übergeben zu dürfen. Über den 1. Preis, einen Gutschein über eine große Weihnachtslichterpyramide mit Lichterkette, freute sich Henning Thieß, eine Pyramide mittlerer Größe gewann Horst Willers, und eine kleine Pyramide ging an Gunda Werken. Alle Gewinner kommen aus Wiefelstede. Die Preise wurden überreicht von Kerstin Berndt vom HHW und von Ronald Stock von der Touristik.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.