• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Gärtner und Partnerschaft

30.05.2017

Landrat Jörg Bensberg und Mitglieder des Ammerländer Kreistages haben ihre Kolleginnen und Kollegen aus dem polnischen Landkreis Pleszew kürzlich anlässlich eines Besuchs- und Informationsaufenthaltes herzlich willkommen geheißen. Die Kreistagsabgeordneten, Kreisverwaltungsmitarbeiter und Vertreter des öffentlichen Lebens aus dem Landkreis Pleszew waren unter der Führung des polnischen Landrates Maciej Wasielewski und dem Vorsitzenden des Rates Miroslaw Kuberka angereist.

Auf dem Programm standen neben einem Aufenthalt im Park der Gärten eine fachliche Exkursion zum Süßwasserwatt in Hengstforde und eine Besichtigung der betrieblichen Abläufe der Bäckerei Ripken in Augustfehn. Neben zahlreichen formellen Terminen standen auch sportliche Veranstaltungen auf dem Programm: eine Draisinenfahrt und ein Kursus „Boßeln für Einsteiger“.

„Die Beziehungen zwischen den Landkreisen Pleszew und Ammerland sind so warm und herzlich wie eh und je. Der Besuch unserer polnischen Freundinnen und Freunde hat wieder einmal gezeigt, dass das gemeinsame Europa trotz aller Probleme sehr lebendig ist“, resümierten Landrat Bensberg und sein Amtskollege Wasielewski.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der von Kindern bewirtschafteten Parzelle im Westersteder Jaspers–Hof wächst und gedeiht das Gemüse. Bei Regenwetter haben die Jungen und Mädchen außerdem Papiertüten mit Blumen bemalt und mit selbst geernteten Sonnenblumenkernen befüllt. Damit es auch in Privatgärten üppig blüht, geben die Jungen und Mädchen Sonnenblumenkerne für die Aussaat ab. Feste Gartenzeiten im Küchengarten, Zum Stiftungspark 27, sind montags ab 15.30 Uhr (Kindergruppe), mittwochs und samstags jeweils am Vormittag.

Erste Abnehmerin der selbst gefertigten Saattüten war Ulrike Petruch, Geschäftsführerin der Ammerländer Wohnungsbaugesellschaft. Die Kinder hatten sie ihr als Dankeschön für eine größere Spende überreicht, die Anschaffungen für den Küchengarten ermöglichte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.