Im Rahmen des ersten öffentlichen Adlerschießens hat die Schieß-Sport-Gemeinschaft Edewecht (SSG) am vergangenen Sonnabend auch ihre langjährigen Mitglieder geehrt.

Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft erhielten Bernd Wieker und Gerhard Janßenharms (an diesem Tag leider verhindert) die Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes.

Die Goldene Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft wurde an Heiner Oellien und Karl-Hans Augustyniak überreicht.

Über die Silberne Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft konnten sich Annemarie Albert und Hans-Jürgen Matthiesen freuen. Neuer Kaiser wurde Peter Herrmann, der beim Schießen eine 10,7 erreichte.

Auch in diesem Jahr wurden wieder Kinder mit den wichtigsten Dingen zum Schulstart unterstützt: Schulranzen, Bücher, Schreibmaterialien, Sportsachen und Schultüten, in denen sich Spielsachen und Süßigkeiten befanden. Einige Kinder erhielten auch neue Kleidung. Im Rahmen der „Schultütenaktion“ waren Mitglieder des Vereins „Lachende Kinder e.V. Edewecht“ mit diesen Kindern zusammen einkaufen gegangen.

„Ohne unsere Hilfe hätten diese Mädchen und Jungen schon zu Beginn ihrer Schulzeit größere Nachteile“, so Vorsitzender des Vereins Jörg Brunßen. Vorgeschlagen wurden die Kindern von den Edewechter Kindergärten.

Unterstützt wurde der Verein auch wieder vom Edewechter Familienbüro. „Wir danken allen, die uns bei dieser Aktion finanziell und ideell unterstützt haben. Natürlich freuen wir uns auch weiterhin über Spenden und weitere Unterstützung, damit wir auch in Zukunft Familien mit Kindern helfen können”, so Kassenwartin Elke Pünjer.

Der Verein weist daraufhin, dass alle Materialien nur durch Paten und Mitglieder des Vereins eingekauft wurden. Der Verein zahlt niemals Gelder direkt an Familien aus.

Von der Landwirtschaftskammer Weser-Ems sind in der Baumschule Behrens aus Edewecht/Portsloge kürzlich zwei Mitarbeiter für ihre Betriebstreue geehrt worden: Zehnjähriges Betriebsjubiläum feierte Kai Bunjes aus Friesoythe, 25-jähriges Jubiläum Jens Behrens aus Portsloge.

Zwölf Trikotsätze hat das Mercedes Benz Autohaus Hilgen aus Edewecht der E-Jugend des Sportvereins Friedrichsfehn gestiftet. Das Unternehmen ist Sponsor der E-Jugend.