• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Gefeiert und geehrt

30.10.2015

Zum mittlerweile zehnten Mal fand nun das Patientencafé statt. Ausgerichtet wurde es vom Förderverein für Kranken- und Altenpflege und der Diakoniestation Wiefelstede/Metjendorf. Dass die Veranstaltung erfolgreich ist, zeigt das hohe Interesse der Besucherinnen und Besucher: Aufgrund der hohen Anmeldezahlen findet das Café bereits seit drei Jahren im Hof Kleiberg statt. Bei Kaffee und Kuchen und einem bunten Rahmenprogramm wurde es ein gemütlicher und fröhlicher Nachmittag zum Klönen. Nach Musik der Bokler Dörpsmusikanten wurde geschunkelt und getanzt. Das Fazit von Pflegedienstleiterin Gunda Carstens: „Es war für alle ein sehr schöner Nachmittag.“

Als „zwei altgediente Hasen“ stellte Vereinsvorsitzender Dr. Heinz Schütte die Kaninchenzüchter Günther Reimers und Siegfried Wittmann auf der Vereinsschau in der Sporthalle der Metjendorfer Grundschule heraus.

Beide gehören dem Rasse-Kaninchenzuchtverein I 38 Metjendorf/Heidkamp an – und das schon seit der Gründung am 19. März im Jahr 1965. Ihre 50-jährige Vereinszugehörigkeit würdigte Schütte mit Urkunden und Ehrennadeln. Der Vereinvorsitzende betonte dabei, dass beide Züchter beachtliche Zuchtergebnisse vorzuweisen hätten. Die „Erfolgsliste“ ginge vom Vereinsmeister bis hin zum wiederholten Bundessieger, lobte er. Ehrenurkunden waren auch für Hans Gramberg (50 Jahre Mitglied) und Werner Gerdes (25 Jahre Mitglied) vorgesehen. Da beide an dem Tag nicht da sein konnten, wird die Ehrung nachgeholt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu einer Besichtigung der Hunfeld Wein GmbH in Wiefelstede hatte die Frauen Union Wiefelstede kürzlich eingeladen. Fritz Hunfeld selbst führte die interessierten Besucherinnen und Besucher durch seine verschiedenen Verkaufsräume, das Lager und den Kühlraum. Er berichtete seinen Gästen von den Anfängen des Unternehmens und den Veränderungen in der Vertriebs- und Sortimentsstruktur bis hin zum heutigen modernen, spezialisierten Weinhandel.

Mehr als 1000 Sorten Wein lagert und verkauft Fritz Hunfeld mit seinem Team. Dass in dem Unternehmen auch besonders eine familienfreundliche Arbeitsumgebung geschaffen wurde, betonte er dabei besonders. Das „Homeoffice“ beinhalte zudem flexible Arbeitszeiten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.