• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Glück und Frieden

13.07.2016

Bei den Glücksbringern am Meer gibt es Veränderungen: Der Verein hat einen neuen Vorstand und drei neue Mitglieder aufgenommen. Anja Schulte-Rogge löst Ilka Lipskoch in ihrer Funktion als 1. Vorsitzende ab. Schulte-Rogge war zuvor Lipskochs Stellvertreterin. Tanja Pfeiffer-Pahmeier rückt nun auf den Stellvertreterinnenplatz auf. Verstärkt werden die Glücksbringer durch Kirstin Kock, Jutta Drieling und Marion Schmidt von Happe.

Der Verein steckt derzeit mitten in den Vorbereitungen für ihre Schulanfangsaktion. In diesem Jahr komme dabei eine besondere Herausforderung auf die Frauen zu, denn im kommenden Schuljahr werden 43 Kinder aus sogenannten Bedarfsgemeinschaften aus der Gemeinde eingeschult.

Der Verein hofft auf die Unterstützung der Menschen in Bad Zwischenahn, damit der Zuschuss für die Schulranzen möglichst üppig ausfällt. Alternativ werden Pakete mit Stiften, Heften, Schere, Anspitzer und Co. für de ABC-Schützen gepackt.

Eine friedliche Botschaft überbrachten einige Laufbegeisterte in Bad Zwischenahn: Teilnehmer des „Peace Run“ machten bei ihrer Tour auch Station in dem Kurort. Die Läufer kamen aus Neuseeland, Serbien, Spanien, Russland, der Niederlande und Deutschland. Empfangen wurden sie vom stellvertretenden Bürgermeister Bürgermeister Jochen Finke.

Der „Peace Run“ wirbt für ein harmonisches Zusammenleben zwischen Menschen aller Kulturen und Religionen. In diesem Jahr nahmen weltweit fast 300 000 Menschen mit. Zur Erinnerung bleibt ein Friedenslicht in Bad Zwischenahn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.