• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Teil-Lockdown verlängert – Private Treffen auf fünf Menschen begrenzt

NWZonline.de Region Ammerland

Hohe Spende für Vereine

23.01.2017

Die Raiffeisenbank Oldenburg eG hat in der vergangenen Woche Vertretern und Mitgliedern von Vereinen aus der Gemeinde Bad Zwischenahn eine finanzielle Zuwendung über 15 054 Euro aus den Reinerträgen des VR-Gewinnsparens überreicht. Thorsten Schwengels, Vorstand der Raiffeisenbank, und Christian Poschadel, Teamleiter der Geschäftsstelle Bad Zwischenahn (Übergabeort), zeigten sich anlässlich der offiziellen Übergabe sehr erfreut, dass die Bank in diesem Jahr zwölf Vereine aus Bad Zwischenahn bei der Vergabe der Reinerträge berücksichtigen konnten.

Unterstützt werden folgende Vereine mit dem Geld: Gewerbe- und Handelsverein Bad Zwischenahn, DLRG Bad Zwischenahn, Reitverein Ammerland, Kinderfeuerwehr Ofen, Golfclub am Meer, Jägerschaft des Landkreises Ammerland für Hegering Bad Zwischenahn, Pferdesport Petersfehn, Suppenküche Bad Zwischenahn, Ortsbürgerverein Elmendorf/Helle, Tanzsport Zentrum Bad Zwischenahn, TuS Ofen und der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Petersfehn.

Für das Geschäftsjahr 2016 wird insgesamt eine Gesamtspendensumme in Höhe von 47 922 Euro an 47 Vereine überreicht. Die Raiffeisenbank Oldenburg eG unterstützt damit konkrete Vorhaben im sozialen, karitativen und kulturellen Bereich in ihrem Geschäftsgebiet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Großer Spaß für den Nachwuchs, ein lehrreicher Vortrag für die Lehrkräfte: In der vergangenen Woche besuchte der Deutsche Fußballbund (DFB) die Christophorus-Grundschule in Bad Zwischenahn. Möglich wurde der Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“. Seit 2009 fahren bundesweit 30 DFB-Mobile direkt zu den Fußballvereinen in ganz Deutschland. Inzwischen haben weit über 23 000 Besuche stattgefunden.

Mit seinen Fahrzeugen – bis unters Dach vollgepackte Kleintransporter – fährt der DFB seit 2012 auch bundesweit bis an die Eingangstür von Grundschulen. Ziel ist es, den Lehrkräften praxisnahe Anregungen für das Spielen und Bewegen mit und ohne Ball zu geben.

Der Besuch des DFB-Mobils in Bad Zwischenahn hatte zwei Schwerpunkte. Zum einen Praxistipps für das Fußballspielen in der Schule, bei dem die Lehrkräfte aktiv am Demonstrationstraining teilnahmen. Die Praxiseinheit dauerte etwa 70 Minuten. Der Vortrag zu verschiedenen aktuellen Themen des Fußballs (Qualifizierung und Kooperation Schule/Verein) bildete den zweiten Baustein beim Etappenstopp des DFB-Mobils in Bad Zwischenahn. Nach fast drei Stunden ging die Fahrt der DFB-Mobil-Teamer weiter.

Beim Freundinnen-Frühstück, zu dem die 13 Ladies des Tangent Club Ammerland in den Rhodopark Bruns in Gristede eingeladen hatten, kamen insgesamt 2500 Euro an Spendengeld zusammen (Eintrittsgeld/Spenden). Mehr als 100 Frauen aus dem gesamten Ammerland hatten an dem Frühstück teilgenommen. Da fast alle Speisen aus eigener Herstellung und Küche stammten, konnte ein vielfältiges, schmackhaftes und sehr individuelles Frühstück präsentiert werden. Die Ladies des € Tangent Club Ammerland konnten die 2500 Euro-Spende jüngst an Dr. Pia Winter als Vertreterin der Elterninitiative krebskranker Kinder Oldenburg für das Mutperlen-Projekt übergeben.

Der Tangent Club Ammerland wurde 2011 unter dem Dachverband des Tangent Club Deutschland gegründet. Er ist eine politisch und religiös unabhängige Freundschaftsorganisation von Frauen ab einem Lebensalter ab 45 Jahren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.