• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Irrtümer und Witziges

07.02.2019

Während draußen der Schnee fiel, wurde drinnen ordentlich Staub aufgewirbelt: Der Oldenburger Steuerberater Heinz-Johnny Behrmann war auf Einladung der Ammerländer Musikvereine in das Vereinsheim der Showband Rastede gekommen, um mit Irrtümern des Steuerrechts aufzuräumen.

„Trotz der Steuerbefreiung für Vereine gelten zunächst einmal sämtliche Steuergesetze auch für Sie in vollem Umfang“, machte Behrmann deutlich. Seit 1983 ist er im Gemeinnützigkeitsrecht tätig. „Der Stoff könnte drei Tage ausfüllen, wir haben aber nur drei Stunden“, so Behrmann.

Sein Ziel, die Komplexität des Steuerrechts für die ehrenamtlichen Schatzmeister verständlich zu vermitteln und Durchblick im Paragrafen-Dschungel zu schaffen, erreichte er nach einhelliger Meinung der Teilnehmer vollkommen. Behandelt wurden Themen wie die korrekte Rücklagenbildung oder die Unterscheidung zwischen Sponsoring und Spenden. Holger Gerdes, Sprecher des Kreismusikverbands, dankte dem Referenten für seine praxisnahen Beispiele und die verständliche Vermittlung.

M ehr als 80 Mitglieder folgten jetzt der Einladung des Vereins Hauswirtschaft, das neue Jahr fröhlich im „Etzhorner Krug“ zu beginnen. „Neben dem kulinarischen Schmaus gab es auch etwas Besonderes für die Seele“, berichtet Vorsitzende Friedegund Reiners aus Ipwege. Zauberer und Bauchredner Sönke Ruge aus Dörverden unterhielt mit lustigen Darbietungen und Dialogen zwischen dem frechen Louis und ihm bzw. einer Oma aus dem Altenheim und ihm, sodass die Frauen aus dem Lachen nicht herauskamen. Alle Teilnehmerinnen waren sich einig, so zauberhaft könnte es das ganze Jahr weiter gehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.