• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Kaper erhält Ehrenurkunde

17.04.2013

Die Überraschung stand Burghard Kaper ins Gesicht geschrieben. „Das gibt’s ja gar nicht. Die haben alle dicht gehalten“, sagte er ungläubig, als er von den Mitgliedern des Spielmanns- und Fanfarenzuges Hahn-Nethen zum Ehrenmitglied ernannt wurde. Selbst Ehefrau Lore Kaper, die im Vorstand an den Vorbereitungen beteiligt war, hatte vor der Jahreshauptversammlung nichts über die geplante Ernennung ihres Mannes zum Ehrenmitglied erwähnt. Vorsitzender Joachim Poelmeyer überreichte Kaper einen Präsentkorb und eine Ehrenurkunde und sagte: „Der Spielmanns- und Fanfarenzug hat ein Gesicht und das ist untrennbar mit Burghard Kaper verbunden.“ Seit mehr als 40 Jahren gehört Kaper dem Verein an, war 16 Jahre Tambourmajor. Er prägte den Spielmanns- und Fanfarenzug und machte ihn mit der früheren 1. Vorsitzenden Ingrid Mandel zu einem modernen Musikzug. Für langjährige Mitgliedschaft im Verein wurden außerdem Olaf Pehrson (35 Jahre), Carina Wilksen (20 Jahre), Torsten Haase (15 Jahre), Kerstin Fischer, Carmen Haake, Wolfgang Segerdiek (10 Jahre) sowie Steffen und Jonas Nareyka (5 Jahre) geehrt. Bei den Wahlen wurde Poelmeyer als 1. Vorsitzender im Amt bestätigt. Wiedergewählt wurde auch Carina Wilksen als stellvertretende Kassenwartin. Neue stellvertretende Schriftführerin ist Hella Brumund. Sie übernimmt die Aufgabe von Ina Schäfer, die schon bei der letzten Versammlung zur Jugendleiterin gewählt worden war. Neu gewählt wurde außerdem Birte Segerdiek. Sie ist künftig für die musikalische Beratung des Musikzuges zuständig. Poelmeyer erinnerte kurz an die Erfolge des vergangenen Jahres. Bei einem Musikwettstreit in Dänemark errang der Spielmanns- und Fanfarenzug den zweiten Platz und die Auszeichnung als bester ausländischer Teilnehmer. „Auch in diesem Jahr wollen wir wieder an mehreren Wettkämpfen nach Noten teilnehmen“, kündigte der Vorsitzende an.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.