• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Ehrungen: 420 Jahre Treue zum Verein gewürdigt

27.01.2017

Gristede Da kamen anlässlich der Generalversammlung des Schützen- und Heimatvereins Gristede bei der Ehrung langjähriger Mitglieder am Mittwochabend im Schützenhaus mal eben 420 Jahre zusammen, als Vorsitzender Dieter Warntjen den Jubilarinnen und Jubilaren die Treuenadeln des Deutschen Schützenbundes ans Revers heftete. Seit 40 Jahren gehören dem Verein mittlerweile Peter Krengielczak, Jann Lübben, Doris Schmidt, Hille Wardenburg, Helmut Warntjen und Rainer Warntjen an. Und seit 60 Jahren sind nun schon Friedrich Bruns, Adolf Henken und Heino Küpker dabei.

Warntjen, der als Vorsitzender turnusmäßig zur Wahl anstand, wurde einstimmig wiedergewählt. Zuvor jedoch berichtete er in seinem Rückblick auf 2016 von einem „zukunftsweisenden Jahr“. Schließlich hat der Verein mit der Installation von vier elek­tronischen Schießanlagen für Kleinkaliber und weiteren sieben für Luftgewehr hervorragende Voraussetzungen für Wettkämpfe auf höchstem Niveau geschaffen. 38 000 Euro hatten die Anlagen gekostet, der Verein – er hat derzeit 205 Mitglieder – investierte selbst gut 8000 Euro. Landessportbund, Landkreis und Gemeinde gaben Zuschüsse.

Warntjen erinnerte auch an die Gründung des Ortsvereins Gristede Ende Mai, der den zu dem Zeitpunkt seit 50 Jahren bestehenden Gristeder Ortsausschuss ablöste. Mehr als 40 künftige Mitglieder waren bereits zur Gründungsversammlung gekommen. Der Ortsausschuss war in all den Jahren quasi eine Abteilung des Schützen- und Heimatvereins gewesen und hatte sich um allgemeine Gristeder Belange über Vereinsgrenzen hinaus gekümmert. Diese Aufgabe hat der Ortsverein übernommen, der nun auch Fördergelder jeglicher Art beantragen kann. Er ist dem Schützen- und Heimatverein nicht mehr angegliedert. Die Versammlung beschloss mit großer Mehrheit, den Ortsverein jährlich mit 100 Euro zu unterstützen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hervorgehoben wurde bei den Berichten aus den Abteilungen vor allem die gute Jugendarbeit des Vereins. Unter anderem nahm Pascal Hemmje 2016 an den deutschen Meisterschaften in München teil.

Ihre Majestäten 2017 ermitteln die Gristeder bereits am 1. und 7. Februar beim Königs-, Kaiser- und Bedingungsschießen. Proklamiert werden die „Neuen“ anlässlich des Wintervergnügens im Gristeder Hof am 18. Februar. Zum Freundschaftsschießen gegen den Schützenverein Wiefelstede treten die Gristeder am 28. Februar an – in Wiefelstede. Am 25. März sind sie auch wieder beim Sternmarsch der örtlichen Feuerwehr dabei. Mit der Schieß- und Festwoche vom 23. bis 31. August läuten die Grünröcke ihr eigenes Schützenfest ein, das vom 1. bis 3. September stattfindet. Es wird am 1. September mit der Schützenfestdisco eröffnet, setzt sich am 2. September mit dem Festball fort und endet am 3. September mit dem Festumzug mit befreundeten Vereinen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.