• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

58  000 Blüten begrüßen den Frühling

24.03.2017

Bad Zwischenahn Zeitgleich mit dem kalendarischen Frühlingsanfang erfolgt im Park der Gärten in Rostrup die Bepflanzung des rund 1700 Quadratmeter großen Blumenbandes. Überall im Park wird jetzt mit Hochdruck gearbeitet, um die 14 Hektar große Gartenschau fit für die neue Saison zu machen. In diesen Tagen sind zwölf Gärtnerinnen und Gärtner der Firma Garten- und Landschaftsbau Reuter dabei, die aktuelle Frühjahrsbepflanzung nach den Planungen des Gärtnerischen Leiters Björn Ehsen vorzunehmen.

Die saisonal bepflanzten Beete führen wie ein buntes Band durch den Park und werden jeweils im März (Frühjahrsbepflanzung) und im Juni (Sommerbepflanzung) neu arrangiert. Rund 30 000 Blumenzwiebeln in rund 40 Arten und Sorten – überwiegend Tulpen, Narzissen und Zierlauch, aber auch Kaiserkronen und Hyazinthen – wurden bereits im Herbst von den Parkgärtnern in die Erde gebracht. Jetzt kommen nochmals über 28 000 Hornveilchen, Stiefmütterchen, Vergissmeinnicht, Gänseblümchen und Goldlack sowie Stauden wie Akelei oder Goldwolfsmilch hinzu.

Ein aufwendiges Einzäunen der einzelnen Beete als Schutz vor Kaninchenfraß ist notwendig, damit sichergestellt ist, dass die Frühlingsblüher unbeschadet bereits zur nächsten Sonderöffnung „Frühlingsboten im Park“ am 1. und 2. April Farbe in den Park bringen. Die Zwiebelgewächse folgen dann mit ihrer Blütenpracht pünktlich zu Beginn der Parksaison ab Karfreitag, 14. April.

Weitere Nachrichten:

Park der Gärten | Karfreitag

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.