• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

600 Kilometer „von Schloss zu Schloss“

30.08.2006

RASTEDE Andreas Klostermann ist auf geschichtsträchtiger Route gefahren. Drei Tage brauchte er für die 600 Kilometer bis nach Birkenfeld.

von wolfgang müller RASTEDE - Touristen (und Einheimische) können die Radtour „von Schloss zu Schloss“ unternehmen: von Rastede nach Oldenburg. „Etwas weiter“ führte da schon die Tour, die der 26-jährige Andreas Klostermann aus Rastede in nur drei Tagen bewältigt hat. Er radelte nach Birkenfeld, knapp 600 Kilometer von seinem Heimtort entfernt.

„Ich wollte mich einfach der Herausforderung stellen“, erklärte der junge Mann. Dabei hatte die Tour noch einen anderen Hintergrund, nämlich einen geschichtlichen. Zwischen Birkenfeld (in der Nähe von Idar-Oberstein) und Oldenburg gibt es enge Beziehungen.

Das Oldenburgische Schloss Birkenfeld wurde von 1818 bis 1821 von Herzog Peter von Oldenburg als Residenz und Sitz der Regierung des Fürstentums Birkenfeld gebaut. Nicht weit entfernt stellte sich Andreas Klostermann auf den „Dreiherrnstein“, den Grenzstein, der das Königreich Preußen vom Großherzogtum Oldenburg trennte.

„Insgesamt eine phantastische Tour“, erklärte der Rasteder, der von Stürzen, Pannen und größtenteils auch von Regen verschont blieb. Hinter Vechta schien die Sonne und ermöglichte gleich am ersten Tag die Strecke von 247 Kilometern, die er in weniger als zehn Stunden bewältigte. Bad Marienberg war das zweite Etappenziel (154 Kilometer), am dritten Tag und nach weiteren 187 Kilometern war er am Ziel in Leisel bei Hermann Kortlang, ein gebürtiger Oldenburger und Freund der Familie.

Kortlang hatte auch Bürgermeister, Landrat und Presse informiert, und so erhielt Andreas Klostermann noch eine offizielle Ehrung.

Für 2007 hat sich der Rasteder bereits ein neues Ziel gesetzt: Bayern per Rad.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.