• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Jahreskonzert: Akkordeonmusik erklingt im Forum

18.07.2014

Westerstede Einblick in sein musikalisches Können gibt das Akkordeonorchester Ammerland beim Jahreskonzert am Sonnabend, 19. Juli. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Dannemann-Forum Westerstede. Beim diesjährigen Jahreskonzert des Akkordeonorchesters Ammerland wirken neben dem Akkordeonorchester auch das Akkordeon-Jugendorchester und das Akkordeontrio der Musikschule Ammerland mit.

Mit Geschichten „Aus einem gallischen Dorf“ eröffnet das Jugendorchester das Konzert. Das Akkordeontrio mit Neele Grätz, Mariam Thyen und Harald Kistner tritt in diesem Konzert zum ersten Mal in der Öffentlichkeit auf und spielt Nemaha – Variationen über vier Akkorde und zwei israelische Volkstänze.

Im Akkordeonorchester gab es seit dem jüngsten Jahreskonzert große Veränderungen in der Besetzung. So konnten zehn jugendliche sowie drei erwachsene Spieler ins Orchester aufgenommen werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit einem Medley aus dem Musical „Les Misérables“, Filmhits aus „Fluch der Karibik“, Pop- und Jazzstandards wie „Bohemian Rhapsody“ oder „Birdland“ zeigt das jetzt 24 Spieler starke Orchester seine musikalische Vielfalt.

Als Gast wird in diesem Jahr das Ensemble d’Accord begrüßt. Dieses Ensemble hatte erst kürzlich den Deutschen Ensemblewettbewerb gewonnen und präsentiert eine Suite von Philipp Glass sowie den Titel „U-Dance“ des polnischen Motiotrios.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Interessierte Spielerinnen und Spieler, die in diesen Ensembles mitspielen möchten, sind herzlich willkommen und können sich beim Dirigenten Harald Kistner unter Telefon   04488/1513 melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.