• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Auf die Osterglocke, fertig – los!

08.04.2017

Rostrup Pünktlich zu Ostern, an Karfreitag, 14. April, startet der Park der Gärten – die Gartenschau in Bad Zwischenahn – in seine 15. Parksaison und bietet allen Interessierten ein unvergessliches Naturerlebnis: Frühlingsstimmung zum Osterfest mit Tausenden von Osterglocken. Vom 14. April bis zum 8. Oktober öffnet Deutschlands größte Mustergartenanlage, der Park der Gärten, täglich von 9.30 bis 18.30 Uhr für insgesamt 178 Tage wieder ihre Tore.

Neben unterschiedlichen Frühlingsblühern stehen zum Saisonauftakt viele Magnolien in voller Blütenpracht und werden die Besucher erfreuen. Über 100 000 frühlingsblühende Zwiebelgewächse, davon 35 000 im Herbst neu gepflanzte Knollen, warten im Blumenband sowie in verschiedenen weiteren Quartieren des Parks darauf, die Gäste blütenreich zu begrüßen. Zusätzlich präsentiert sich die Staude des Jahres 2017 „Bergenie“ mit ersten Blüten der frühblühenden Sorten in Teilflächen des Rhododendronparks.

Mit der NWZ zur Exklusiven Führung

Eine exklusive Führung durch den Park der Gärten verlost die NWZ über ihre Facebook-Seite „Ammerländer Nachrichten“.

Zehn Personen haben am Donnerstag, 20. April, die Gelegenheit, sich die Neuheiten des Parks in allen Einzelheiten von Geschäftsführer Christian Wandscher zeigen zu lassen. Zwei Stunden lang, von 17 bis 19 Uhr, führt Wandscher die Teilnehmer zu den interessantesten Winkeln des Parks. Wir verlosen 5 x 2 Plätze für die Führung.

Zum Teilnehmen einfach auf der Seite Ammerländer Nachrichten den Verlosungs-Post kommentieren und dabei den Namen der Person erwähnen, die bei der Führung dabei sein soll.

Die Verlosung läuft bis zum Mittwoch, 13. April, die Gewinner werden am folgenden Tag über Facebook benachrichtigt und die Namen in der NWZ veröffentlicht.

„Der Park der Gärten hat sich in den letzten 14 Jahren zu einer fachkompetenten gärtnerischen Inspirations- und Informationsplattform entwickelt, die deutschlandweit bei Freizeitgärtnern wie auch in Fachkreisen hohe Anerkennung genießt“, sagt Björn Ehsen, der gärtnerische Leiter des Park der Gärten. „Auch in diesem Jahr zeigen wir aktuelle Trends in vielen der über 40 Mustergärten, wie z.B. dass der Garten immer mehr als Wohnraum genutzt wird. Dies zeigen wir in dem neuesten Mustergarten „Leben und Arbeiten im Garten“, so Ehsen weiter.

Eine weitere Neuerung findet der Besucher im oberen Parkbereich: unterschiedliche Kübelpflanzen als Gestaltungelemente für Terrasse, Balkon, Garten oder Dachterrasse. Hier werden auch die Gewinnerbilder des Park der Gärten-Fotowettbewerbes 2016 in Kooperation mit CEWE in einer Open-Air-Bildergalerie ausgestellt.

Die Kasse ist täglich von 9.30 bis 18.30 Uhr geöffnet – bis 21.45 können die Besucher im Park verweilen. Die Preise: Tageskarten kosten 10 Euro für Erwachsene, Begünstigte (Schüler, Studenten, Kurkarteninhaber usw.) zahlen 8,50 Euro. Die Abendkarten (ab 16 Uhr) kosten 7,50 Euro, Gruppen ab 15 Personen zahlen 8,50 Euro pro Person.

Christian Quapp
Redakteur
Redaktion Bad Zwischenahn
Tel:
04403 9988 2630

Weitere Nachrichten:

Cewe Color | Karfreitag | Park der Gärten | Ostern

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.