• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Alles spielt verrückt bei Metzgers

23.10.2009

GRISTEDE Die letzten Proben sind abgeschlossen, an diesem Freitag ist um 19.30 Uhr Premiere: Die Landjugend Aschhausen will mit dem plattdeutschen Dreiakter „Familie Metzger speelt verrückt!“ von Erich Koch in insgesamt neun Aufführungen für Unterhaltung im Saal der Gaststätte „Kuck sin Died“ in Gristede sorgen.

Seit Juli sind die Laiendarsteller unter der Regie von Hella Gerdes, die das Stück auch ins Plattdeutsche übersetzt hat, mit den Vorbereitungen beschäftigt. Es handelt von Hugo Metzger, der seiner Schwiegertochter Linda versprochen hat, ihr das Haus zu überschreiben, wenn sie ihn bei Krankheiten pflegt. Natürlich stellt er sie auf die Probe – und sich selbst verrückt, wobei ihn Nachbarin Gerda unterstützt. Die nämlich misstraut den Schwüren der Schwiegertochter, zumal Hugos Sohn Fritz in der Ehe offenbar so gar nichts zu melden hat: Er ist seiner Frau und deren Schwester Wanda einfach nicht gewachsen. Den unberechenbaren Überraschungsfaktor bringen Julius und Gisela ins Spiel ein. Beide sind irre und als Ärzte verkleidet aus einer Anstalt ausgebrochen. Ihre „Untersuchungen“ lssen Hugo zunächst wirklich verrückt werden, bevor er wieder normal wird und sich aber weiterhin verrückt stellt. So erfährt er, dass Linda und Wanda böse Pläne haben. Sie schrecken vor keiner Gemeinheit zurück,

um ihm Haus und Geld abnehmen zu können. . .

Thomas Eiting, Eike Bischof, Bianca Bruns, Linda Martens, Jost Drebing, Romana Schmidt, Silke Lüttmann, Tim Budelmann und Gesa Meinen spielen in diesem Stück mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.