• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Spenden: Altkleidung nächste Woche abgeben

22.05.2015

Edewecht Die lutherische Kirchengemeinde Edewecht kündigt für kommende Woche eine Altkleidersammlung an. Die Spenden sind für die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel bestimmt.

Abgegeben werden können – so heißt es in einer Pressemitteilung – gut erhaltene Kleidung und Wäsche, Schuhe (paarweise gebündelt), Handtaschen, Plüschtiere und Federbetten. Das Ganze soll jeweils gut verpackt werden.

Ausdrücklich wird darum gebeten, Lumpen, nasse, stark verschmutzte oder beschädigte Kleidung und Wäsche, Textilreste, abgetragene Schuhe, Einzelschuhe, Gummistiefel, Skischuhe sowie Klein- und Elektrogeräte nicht in die Kleidersammlung zu geben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Abgegeben werden können die Spenden in der kommenden Woche – vom nächsten Dienstag, 26. Mai, bis Freitag, 29. Mai, und zwar täglich in der Zeit von 8 bis 19 Uhr.

Abgabestellen wurden in Edewecht in den beiden Pfarrhäusern an der Hauptstraße 38 sowie am Erlenweg 11 eingerichtet.

Darüber kann man die Altkleiderspenden im lutherischen Gemeindehaus in Süddorf, Küstenkanalstraße 7, im Jonathan-Kindergarten Osterscheps, Ginsterstraße 31, sowie im Kindergarten „Unterm Brückenbogen“ Jeddeloh II, Elbestraße 1, abgeben.

Regelmäßig beteiligt sich die lutherische Kirchengemeinde Edewecht an den Sammlungen für die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, die zu Europas größten diakonischen Einrichtung gehören. Die Kleiderspenden aus der Gemeinde Edewecht kommen der „Brockensammlung“, einer Einrichtung der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, zugute, die die Spenden an soziale Kaufhäuser und Second-Hand-Läden gibt bzw. an Sortierbetriebe weiterleitet. Die finanziellen Erträge aus Kleidersammlungen und dem Ladenverkauf würden, so heißt es, für die diakonische Arbeit von Bethel verwendet.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.