• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Wie sollen Pfarrstellen verteilt werden?

17.05.2019

Ammerland /Elisabethfehn Das Parlament der zehn Ev.-luth. Kirchengemeinden des Ammerlands tagt am Freitagabend, 17. Mai, im Gemeindehaus in Elisabethfehn. Im Mittelpunkt stehen Informationen und Beratungen zum „Rahmenpfarrstellenplan 2030“. Die öffentliche Tagung der 60 Delegierten unter der Leitung des Ammerländer Kreispfarrers Lars Dede beginnt um 16.30 Uhr mit einer Andacht in der Christuskirche.

Unter anderem stehen Wahlen zum Kirchenmusikausschuss, zum Beirat der Altenpflegeheimseelsorge, des Visitationsteams und des Ehrenamtsbeauftragten auf der Tagesordnung. Der „Rahmenpfarrstellenplan 2030“ sieht vor, dass künftig den Kirchenkreisen insgesamt die Pfarrstellen für ihren Verantwortungsbereich zugewiesen werden. Die Kirchenkreise können dann selbst bestimmen, wie die Verteilung der Pfarrstellen in ihrem Bereich zu gestalten ist. Hierzu wird die Synode einen „Beschluss zum Prozess der Erarbeitung eines Pfarrstellenverteilungskonzeptes“ für das Ammerland fassen.

„Ich bin sehr optimistisch, dass wir im Ammerland eine für alle Gemeinden tragfähige und zukunftsorientierte Lösung erreichen werden“, meint Kreispfarrer Dede.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.