• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Ammerland in Schützenhand

09.04.2018

Ammerland Mit dem 66. Landesschützentag des Nordwestdeutschen Schützenbundes (NWDSB) im Ammerland stand am vergangenen Wochenende für den Bezirksverband Oldenburg ein außerordentliches Großereignis an.

Das war von langer Hand geplant und vorbereitet worden. Die Fäden liefen bei Bezirkspräsident Peter Wiechmann zusammen: „Wir haben uns wochenlang nur mit dem Schützentag beschäftigt. Das ist eine Menge Arbeit, die aber auch Spaß gemacht hat“.

Bei der Gesamtpräsidiumssitzung am Freitag in Westerstede sprach der Präsident des NWDSB, Jonny Otten, dem Ausrichter Lob und Anerkennung für die Organisation der diesjährigen Schützentage aus. Eingeladen waren die Bezirksverbände mit ihren insgesamt 162 Delegierten. Sie alle mussten zusammen mit den Ehrengästen aus dem überregionalen Schützenwesen in der Region untergebracht werden.

Zum Auftakt begrüßte am Freitagabend Präsident Jonny Otten Westerstedes Bürgermeister Klaus Groß und den Aper Bürgermeister Matthias Huber sowie aus dem Präsidium des Deutschen Schützenbundes Vizepräsidentin Susanne Mittag und Vizepräsident Lars Bathke. Danach begann der Kontaktabend im Hotel Voss, wo Erfahrungen ausgetauscht und langjährige Freundschaften gepflegt wurden.

Die Festveranstaltung am Samstag in Godensholt wurde mit der Rede des Schirmherrn, Landrat Jörg Bensberg, eröffnet. Daran schlossen sich Ehrungen von Sportlerinnen und Sportlern sowie verdienter Mitarbeiter an. Zu den Höhepunkten gehörte die Übergabe des NWDSB-Bundesbanners. Bei der Festveranstaltung überreichte Westerstedes Bürgermeister Klaus Groß das Banner dem Schirmherrn des Bezirks Osterholz, Landrat Bernd Lütjen. Dort werden die Schützentage 2019 ausgerichtet. Auf die Delegierten wartete am Samstagnachmittag eine volle Tagesordnung, bei der unter anderem einige Wahlen anstanden.

Abends kamen dann 900 Gäste zum Landeskönigsball in der festlich geschmückten Eventhalle in Osterscheps zusammen. Zum Tanz spielte die Partyband Blaifrey auf. Nach der Proklamation der neuen Landeskönigshäuser klang der Abend erst in den frühen Sonntagmorgenstunden aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.