• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Drei Tage feiern wie die alten Rittersleut

16.10.2018

Apen Er mag es überhaupt nicht, wenn Menschen feiern, und dem Aper Herbstmarkt kann er schon gar nichts abgewinnen: Mönch Johannes von Bilm will verhindern, dass das Traditionsfest vom 27. bis 29. Oktober in Apen gefeiert wird. Deshalb hat er auch den Schlüssel vom Tor des Aper Glockenturms weggeworfen.

Ob Ritter Herbord, Apens Bürgermeister Matthias Huber und viele als Burgfräulein, Knappen und Ritter verkleidete Kinder den Mönch überreden können, dass das Fest dennoch stattfindet? Und ob sich ein Ersatzschlüssel findet, damit das Tor des Glockenturms geöffnet werden kann und die Kinder Bonbons und Freibier erhalten?

Das wird sich am Marktsamstag ab 16 Uhr herausstellen. Für mittelalterliches Flair sorgt am Samstag und Sonntag der Clan der Munin. Stefan Koop bietet für kleine und große Ritter oder Burgfräulein an beiden Tagen Bogenschießen an. Obendrein präsentieren Hobbybierbrauer das eigens gebraute Ritterbräu.

Doch nicht nur mittelalterlich geht es zu: Kräftig    gefeilscht werden kann beim Flohmarkt, der am Samstag ab 10 und am Sonntag ab 11 Uhr an der Straße Osterende stattfindet. Am Samstag öffnet von 14 bis 17 Uhr die Krippe Wichtelhuus, wo sich Eltern und andere über Betreuungsmöglichkeiten informieren können. Viele Kinder werden Samstagabend beim Laternenumzug des Ortsbürgervereins Apen erwartet (19.30 Uhr, Feuerwehr). Musik der 1980er und 1990er-Jahre erklingt bei der Party, die der TV Apen veranstaltet (Samstag, (20 Uhr, Festzelt)..

„Plattdütsch in Aap“ heißt das Motto am Marktsonntag. Ab 14 Uhr präsentieren „Lüttje Lü“ Lieder, Gesang und Tänze. Ab 16 Uhr wollen Annie Heger und „De Schkandolmokers“ mit plattdeutschen Liedern im Festzelt begeistern.

Ein Grünkohlessen (Samstag ab 17 Uhr), ein Modellbau-Ausstellung zugunsten der Kinderkrebshilfe (Sonntag, ab 11 Uhr, Schule), der verkaufsoffene Sonntag von 13 bis 18 Uhr im Gewerbegebiet und eine Ausstellung alter Trecker und Gerätschaften an beiden Tagen gehören ferner zum Programm, das April-Jane Meyer, Jürgen Holtkamp und Anna Freesemann von der Gemeinde Apen planten.


     www.apen.de 
Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.