• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

„Mordsgaudi“ im Gewerbegebiet

26.09.2019

Apen In Dirndl und Lederhose kann die Feier beginnen: Zum Oktoberfest der Gemeinde Apen an diesem Wochenende kommen 15 Delegierte, inklusive Bürgermeister der polnischen Partnergemeinde Gizalki.

Die offizielle Begrüßung der polnischen Freunde ist für Freitag, 27. September, vorgesehen. Neben Bürgermeister Matthias Huber, den Ratsmitgliedern und den Mitgliedern des Gewerbekreises sind alle herzlich eingeladen, um 19 Uhr zum Bierfassanstich in die Festhalle van Rüschen zu kommen. „Die Partnerschaft mit Gizalki besteht seit 22 Jahren“, betont Hans-Joachim Tietjen, Vorsitzender des Gewerbekreises Apen. Bei Oktoberfest-Bier und Brezn wolle man mit den Gästen einige gesellige Stunden verbringen.

„Am Samstag ist ein Ausflugsprogramm vorbereitet“, berichtet Hans-Joachim Tietjen. Eine Bustour mit den Freunden aus Gizalki nach Groningen und zur Meyer–Werft sei geplant.

Am Abend sei die große, öffentliche Hallenfete in der ehemaligen Halle Mundt im Gewerbegebiet Treffpunkt für alle, die gerne ein zünftiges Oktoberfest feiern. Am Sonntag, 29. September, geht es dann direkt weiter mit dem großen Oktoberfest, das traditionell an einem Sonntag stattfindet. Seit 32 Jahren laden der Gewerbekreis Apen und die örtlichen Firmen dazu ein. Los geht es bereits am frühen Morgen mit dem großen Flohmarkt entlang der Straßen An der Wiek und An der Süderbäke.

Die Halle der Firma van Rüschen verwandelt sich zudem in ein bayrisches Festzelt. Ab 11 Uhr geben Musi und Gaudi den Ton an. Serviert werden bayrische Spezialitäten wie Brezn, Haxn, Leberkas und süffiges Oktoberfest-Bier. Philipp Störmer und Maik Schneider sorgen von 11 bis 13.30 Uhr für beste Unterhaltung, ehe die Schützenmusikanten Augustfehn direkt im Anschluss zur Stimmungsmusik aufspielen. Musik mit Mario Bölts folgt ab 17 Uhr bis zum offenen Ende.

Die Fachhändler und Dienstleiter im Gewerbegebiet öffnen um 11 Uhr ihre Geschäfte, von 13 bis 18 Uhr ist verkaufsoffener Sonntag mit Beratung und Verkauf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.