• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Ausstellung: Ateliergemeinschaft zeigt farbenfrohen Querschnitt

11.11.2011

RASTEDE Querschnitt aus dem Schaffen der Ateliergemeinschaft Kusber: Mehr als 100 Arbeiten werden ab Sonntag, 13. November, in der Galerie am Buschweg 29 ausgestellt. Um 15 Uhr beginnt die Vernissage, zu der alle Kunstinteressierten eingeladen sind.

„Die Ausstellung umfasst alle künstlerischen Techniken von der Zeichnung bis zur Malerei“, sagt Jochen Kusber. Er steht mit Gerhard Hass und Erwin Rodenberg in den Galerieräumen und bereitet alles für die Eröffnung am Sonntagnachmittag vor. Bilder müssen ausgewählt und aufgehängt werden.

Etwa 20 Künstler der Ateliergemeinschaft werden ihre Arbeiten zeigen. Aquarell-, Acryl- und Ölmalerei wird ebenso gezeigt wie Plastiken, Holzarbeiten oder grafische Techniken wie Radierungen. Stillleben, Landschaften und auch Abstraktes wird ausgestellt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Die Ateliergemeinschaft besteht seit 30 Jahren“, sagt Kusber und fügt an: „Viele, die hier ausstellen, sind schon sehr lange dabei.“ Einige der Künstler hätten bereits als Kind bei Kusber gemalt und seien heute noch dabei.

„Die Künstler haben ihr Handwerk von der Pike auf gelernt“, betont Kusber. Neben der praktischen Arbeit gehört dazu auch die Theorie. „Wir haben uns zum Beispiel mit der Entwicklung der Landschaftsmalerei beschäftigt“, berichtet Kusber.

„Wir sind alle mit viel Spaß und Freude dabei“, sagt Gerhard Hass. Er ist gemeinsam mit Kusber und Dirk Janssen auch an der Ausstellung „Bunte Blätter“ beteiligt, die noch bis 30. November in den Galerieräumen an der Oldenburger Straße zu sehen ist (NWZ  berichtete).

Die Ausstellung am Buschweg läuft nun bis Weihnachten. Geöffnet ist die Galerie immer mittwochs von 10 bis 20 Uhr und sonntags von 15 bis 18 Uhr. Weitere Termine können unter Tel. 0 44 02/32 29 direkt mit Jochen Kusber vereinbart werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.