• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Duo gibt Konzert in Kirche

20.07.2019

Bad Zwischenahn Ein besonderes Orgel-Konzert, bei dem es um die Psalmen der Bibel gehen wird, findet am Freitag, 2. August, ab 20 Uhr in der Evangelischen St.-Johannes-Kirche zu Bad Zwischenahn statt. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten. Zu Gast ist das Duo Herwig/Müller.

Die Psalmen der Bibel sind die uralten Gesänge des Volkes Israel. Sie handeln von Gottes Schöpfung, von Furcht und Erlösung, Angst und Freude, vom Leben als solchem. Antonin Dvórak hat einen Teil von ihnen in eine einmalig schöne und immer gültige Fassung gebracht, seine biblischen Lieder sind kleine musikdramatische Erzählungen.

Das Duo Herwig/Müller beschäftigt sich schon seit Jahren erfolgreich mit diesen und anderen Kompositionen der Romantik. Michael A. Müller, der schon mehrfach in Bad Zwischenahn zu hören war, hat die Klavierbegleitungen für Orgel eingerichtet. Von ihm stammt auch ein weiterer Teil des Programms, neue Orgelmusik, die sich der Tradition des Weltkulturerbes Orgelmusik verpflichtet weiß. Und natürlich darf auch Orgelmusik von Johann Sebastian Bach nicht fehlen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.