• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Spaß, Sport und Schlemmen

05.04.2019

Bad Zwischenahn Von der Längsten Frühstücksmeile am Meer über den Meerlauf 2019 bis zum Street Food Festival: Bad Zwischenahn bietet seinen Gästen im Frühling des Jubiläumsjahres rund um das Zwischenahner Meer ein eindrucksvolles Programm. Auf der MS Ammerland gaben Bürgermeister Dr. Arno Schilling und Geschäftsführer und Kurdirektor Dr. Norbert Hemken gemeinsam mit zahlreichen Akteuren den Startschuss für die neue Saison.

Die Weisse Flotte, zu der die MS Ammerland gehört, ist am vergangenen Wochenende in ihren Sommerfahrplan gestartet und bietet ab sofort mehrere Rundfahrten täglich über die Anleger Bad Zwischenahn, Rostrup und Dreibergen.

Mit Jan durch 100 Jahre

„Wo bleibt denn bloß der Kofferträger …?“ Eine Antwort auf diese Frage erhalten die Gäste auf einer inszenierten Führung zur Bad-Geschichte vom Bahnhof zur Kurklinik. Der Kofferträger Jan begrüßt die Teilnehmer bis November immer am ersten Freitag im Monat, jeweils um 15.30 Uhr, am Bahnhof und begleitet sie bis circa 18 Uhr auf dem Gang zur Kurklinik. Unterwegs machen die Teilnehmer mehrere „Zeitsprünge“ und die Gästeführer zeigen Orte und Personen, welche die Entwicklung vom Dorf 1919 zum modernen Kurort 2019 geprägt haben und erzählen auch die Geschichten dazu. Dafür haben sich die Gästeführer unter Anleitung von Sabine Eilers zu Laien-Schauspielern weitergebildet, was vielen nicht leicht gefallen ist, wie Tede Fred Wittmaack am Rand der Programmvorstellung berichtete. Kleine Snacks unterwegs gehören dazu. Auftakt ist an diesem Freitag, 5. April. Eintritt: 35 Euro. Vorverkauf in der Touristik-Info, Auf dem Hohen Ufer 24.

Schlemmen am Meer

Mehr essen und weniger gehen, das ist über die Osterfeiertage beim „Street Food Festival“ auf dem Marktplatz Am Brink in Bad Zwischenahn angesagt. 20 Anbieter servieren aus ihren Food-Trucks jeweils ab 12 Uhr besondere Spezialitäten, Finger Food und Leckereien aus aller Welt an. Sie kommen für das Festival am Zwischenahner Meer aus ganz Deutschland und sogar aus Kopenhagen. Außerdem sorgen DJs und Livebands für lockere Unterhaltung und es gibt eine spannende „Kids Area“. Extra für Familien mit Kindern ist am Ostermontag ein Kindertag.

Bauklötze staunen

Für Kinder aber auch für große Freunde von Plastik-Bauklötzen ist am Wochenende, 27. und 28. April, die Ausstellung Bricks am Meer, jeweils ab 10 Uhr in der Bad Zwischenahner Wandelhalle auf dem Hohen Ufer 24, das Ziel. Auf über 700 Quadratmetern zeigen mehr als 60 Aussteller aus Deutschland, Ungarn und den Niederlanden ihre Lego-Eigenentwürfe. Einige frühere Teilnehmer kommen mit Bad-Zwischenahn-Motiven im Gepäck zurück. Darüber hinaus gibt es eine Bauecke, verschiedene Mitmachangebote und ein Gewinnspiel. Eintritt: Kinder bis zu zwölf Jahren und Kurgäste (mit Kurkarte) zwei Euro, Erwachsene drei Euro.

Rund ums Meer

Eine Dauer(b)renner im Veranstaltungskalender des Kurortes ist inzwischen der Meerlauf, in diesem Jahr am 11. Mai. Bis jetzt, so Organisator Rolf Möller, haben sich rund 200 Sportler angemeldet. er rechnet damit, dass am 11. Mai ab 16 Uhr wieder rund 700 Läufer und Walker (ab 15 Uhr) die 12,1 Kilometer lange Strecke rund um das Zwischenahner Meer angehen werden. „Insgesamt sind in den vergangenen Jahren über 35.000 Euro für das Ammerland-Hospiz zusammen gekommen“, sagt Organisator Rolf Möller. „In diesem Jahr möchten wir die 40 000 Euro knacken.“ Die Erlöse aus dem Meerlauf 2019 sollen in den Bau eines Familienzimmers im Hospiz fließen. Die Startgebühr beträgt 12 Euro für alle Altersklassen. Anmeldungen sind online bis zum 8. Mai möglich.

Frühstück am Meer

In geselliger Runde mit der Familie und Freunden frühstücken und dabei die frische Luft, Sonne und den Blick aufs Zwischenahner Meer genießen: Dieses einmalige Erlebnis bietet der Kurpark am Sonntag, 19. Mai, von 10 bis 14 Uhr. Einzelne Plätze oder ganze Tische können vorab online gebucht werden. Kosten: 10 Euro pro Einzelplatz oder 60 Euro für eine komplette Bierzelt-Garnitur für acht Personen. Für jeden Gast stehen frische Brötchen, Kaffee und Tee, ein Frühstücksmeilen-Becher, eine NWZ-Sonderbeilage zum Jubiläum „100 Jahre Bad“ sowie kleine Leckereien bereit. Die Gäste bringen Geschirr, Besteck, Gläser und ihr Lieblingsfrühstück mit. Sich bei der Dekoration des Tisches Mühe zu geben, lohnt sich. Der schönste Tisch wird im Laufe der Veranstaltung prämiert. Drumherum gibt es Musik und ein Begleitprogramm zur Unterhaltung. Maximal stehen 200 Tische zur Verfügung, von denen bereits rund 60 gebucht sind.

Land auf’s Herz

Im Mittelpunkt der Veranstaltung „Land Auf’s Herz – das Kulturfestival im Park“ steht die Identifikation mit der Region. Am 25. und 26. Mai präsentieren der Park der Gärten als gartenkultureller Mikrokosmos der Region und die Oldenburgische Landschaft die kulturelle Bandbreite der Vereins-, Amateur- Profi- und Newcomerkunst des Nordwestens. Der Besucher fühlt sich wie auf einem großen Jahrmarkt, bei dem Kinder und Erwachsene an jeder Ecke mit offenem Mund stehen bleiben, weil es etwas zu bestaunen und zu erleben gibt. „Wir wollen Traditionelles feiern und gleichzeitig entstauben sowie mit neuen Kulturformaten Menschen in den Park ziehen“, sagt Diana Rolfes, Leiterin Veranstaltungsmanagement im Park der Gärten.


     www.weisseflottezwischenahn.de 
     www.100-jahre-bad.de 
     boese-events.de/termine/ 
     www.bricks-am-meer.de 
     www.meerlauf.de 
     www.100-jahre-bad.de 
     www.nwzonline.de/100-jahre-bad-zwischenahn 
Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.