• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Italienische Barock-Musik in St.-Johannes

09.07.2019

Bad Zwischenahn Zu einem sommerlichen Konzert mit feuriger leidenschaftlicher italienischer Barockmusik lädt die evangelische Kirchgemeinde Bad Zwischenahn in ihre Stadtkirche St.-Johannes am Freitag, den 26. Juli, um 20 Uhr ein. Das Duo Vimaris, Mirjam und Wieland Meinhold aus dem thüringischen Weimar musizieren „Musica italiana“, unter anderem Sonaten, Arien, Canzonen, Toccaten und Concerti von Corelli, Torelli, Geminiani, Porpora, Gentili, Pergolesi, Scarlatti und Marcello. Natürlich darf zum krönenden Abschluss der prominente Antonio Vivaldi nicht fehlen.

Die Begeisterung für Italien, auch in Deutschland, hat in der Barockzeit nicht nur in der Malerei und Architektur, sondern vor allem in der sakralen und höfischen Musik zu einem unvergleichlichen Boom geführt. Italien war „in“. Beim Hören solcher quicklebendiger Kunst wird dies schnell plausibel. Die beiden Interpreten sind durch thematische Programme auch im europäischen Ausland aufgetreten. Rundfunk- und Fernsehaufnahmen sowie CD-Produktionen runden die Tätigkeit der beiden ab. Mirjam Meinhold ist als Sopranistin am Deutschen Nationaltheater Weimar engagiert, Wieland Meinhold derzeit als Thüringischer Universitätsorganist in Erfurt und Weimar.

Bereits um 19.15 Uhr gibt es eine Orgelführung an der Kleuker-Orgel unter dem Motto „Klangmajestät – Besuch bei der Königin“. Dabei werden Neugierige direkt an den Spieltisch geführt. Für alle Orgelinteressierten erläutert der Universitätsorganist Meinhold die „Königin der Instrumente“ hautnah.

So hat man die Gelegenheit zu erfahren, wie der höchste, wie der tiefste Ton klingt. Wie viele Pfeifen stehen in dem Instrument? Wie funktioniert die Übertragung zwischen Taste und Ventil? Wie schwer ist so eine Orgel? Immer wieder fesseln diese unterhaltsamen Orgelführungen die Besucher. Nach dem Konzert werden die Zuhörer um eine von Herzen kommende Spende gebeten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.