• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Futter für Seele und Magen

27.03.2018

Bad Zwischenahn Kreative Namen wie „Beef Fellas“, „Mucha Lucha“, „Maulburger“ oder „Cook Brothers“ dazu ebenso ausgefallene Gerichte die im Umgebauten Lastwagen frisch zubereitet werden: Am Osterwochenende lockt das erste Street Food Festival Feinschmecker auf dem Marktplatz Am Brink in Bad Zwischenahn.

Jede Menge Fleisch, zubereitet als Burger oder Pulled Pork, aber auch fleischlose Variationen und süße Köstlichkeiten wie Frozen Yoghurt oder Poffertjes verspricht der Oldenburger Veranstalter Boese Events am Ostersamstag und -sonntag von 12 bist 20 Uhr und am Ostermontag von 12 bis 18 Uhr.

Kostenlos schlemmen

Drei Schlemmer-Pakete verlosen die NWZ und der Veranstalter Boese Events.

Enthalten sind jeweils Gutscheine für zwei Gerichte und zwei Getränke an einem beliebigen Food Truck

Verlost werden die Gutscheine über die Facebook-Seite der Ammerländer Nachrichten, die Teilnahmebedingungen gibt es ebenfalls dort.

   

   www.facebook.com/nwzammerland

Zu trinken gibt es natürlich auch etwas und damit bei all den Schlemmereien der Geldbeutel ein bisschen geschont wird, verlost die NWZ über ihre Facebook-Seite „Ammerländer Nachrichten drei „Schlemmer Pakete“

Nach Bad Zwischenahn geholt hat das Festival der Gewerbe- und Handelsverein – als Ersatz für den Ostermarkt.

Nicht nur der Geschmackssinn wird auf seine Kosten kommen. Auch für das Gehör hat der Veranstalter ein paar Leckerbissen organisiert. Neben lokalen DJ´s wie Toddi, Mic und PD werden an allen drei Tagen am frühen Abend Live-Musiker auf der Street Food Bühne auftreten, die und dem Event einen besonderen Flair verleihen.

Den Anfang auf der Street Food Bühne macht am Samstag die Band Soulfood aus Wilhelmshaven. Die beiden Vollblutmusiker vermischen bekannte Hits aus den aktuellen Charts mit Soul Klassikern.

Am Sonntag wird Pianist Josef Barnickel im Duett mit der ehemaligen Oldenburgerin Emily Fröhling die Gaumenfreuden begleiten. Die Wahl- Hamburgerin trat unter anderem als Special Guest auf einer großen Tour des inzwischen verstorbenen Roger Cicero auf.

Den Abschluss am Montag spielt die Band Dictionary of Funk aus Bremen. Mit knackigen Funk-Grooves und Soul Power bedient die agile Gruppe ihr Genre authentisch niveauvoll und wird für einen würdigen Abschluss der Veranstaltung sorgen. Eine spannende „Kids Area“ wird bei den kleineren Gästen für den besonderen Unterhaltungs-Faktor sorgen und rundet den Wochenendausflug zu Ostern ab.

Christian Korte
Redakteur
Redaktion Bad Zwischenahn
Tel:
04403 9988 2630