• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Düring seit 25 Jahren Spälbaas

16.09.2017

Bad Zwischenahn Angefangen hat alles 1985, als der damalige Spälbaas Christoph Breske zum 75-jährigen Bestehen des Vereins für Heimatspiele das Stück „De Freewarwer“ von Johann Ingwer Johannsen spielen wollte.

„De Freewarwer“ wurde schon bei der feierlichen Eröffnung des Ammerländer Bauernhaus in Bad Zwischenahn 1910 aufgeführt.

Zur Besetzung fehlte Breske aber ein „Junger Kerl“. Klaas Düring spielte zu der Zeit an der Volkshochschule in Oldenburg und beim Kunst und Kulturkreis Edewecht Theater. Er wurde gefragt ob er nicht einmal aushelfen könne.

Aus diesem „aushelfen“ wurden dann 32 Jahre beim Verein für Heimatpflege Bad Zwischenahn.

Die urige Bühne im Bauernhaus und das Spielen auf plattdeutsch hielten ihn sofort gefangen.

Als Spälbaas Christoph Breske 1991 aufhörte, übernahm Düring die Leitung des Köppels. 1992 wurde das erstemal unter seiner Regie „Dat Hörrohr“ von Karl Bunje aufgeführt.

In diesem Jahr feiert Düring, inzwischen auch Vorsitzender des Vereins, seine 25. Saison als Spälbaas. Bei insgesamt 30 verschiedenen Stücken stand er auch noch aktiv als Darsteller auf dem Flett im Bauernhaus.

Er hat für sein Hobby zusammengerechnet mit den Proben bis heute über 2100 Tage im Ammerländer Bauernhaus
verbracht.

Zur Zeit steht er als „Korl“ in dem Stück „Eier…logisch…biologisch“ von Norbert Tank auf der Bühne. Zu sehen ist das Stück noch bis zum 21 Oktober.

Karten gibt es im Ammerlandhus: Montag bis Samstag von 11 bis 12 Uhr und Mittwoch bis Freitag von 17 bis 18 Uhr oder unter Tel 04403/ 816327.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.