• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Bahnhofsverein zeigt seine Schätze

21.01.2017

Westerstede Vor mehr als drei Jahrzehnten wurde der Westersteder Bahnhofsverein gegründet. Seither ist die Organisation aus dem kulturellen Leben der Stadtgemeinde nicht mehr wegzudenken. In all den Jahren haben die Mitglieder durch Ankäufe und Schenkungen einen großen Fundus zusammengetragen – von Bildern über Skulpturen bis hin zu weiteren Objekten. Was alles an Schätzen bislang auf dem Dachboden lagerte, soll bei der ersten Ausstellung des neuen Jahres an diesem Sonntag, 22. Januar, der Öffentlichkeit präsentiert werden.

„Viele Westersteder sind unter den Kunstschaffenden vertreten. Da gibt es ,alte Bekannte‘, wie Karl Baake oder auch junge Künstler wie Martin Miotk und Roland Wehking. Auch von Künstlern aus den neuen Bundesländern, die gleich nach der Grenzöffnung regelmäßig bei uns ausstellten, wie Günter Ketelhut, Helmut Maletzke oder Frank Brinkmann, gibt es vieles zu entdecken“, wirbt Brigitte Haus, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins, um Besucher.

Bei der Eröffnung der Ausstellung an diesem Sonntag um 11.15 Uhr wird nicht nur Bernhard Brakenhoff vor Ort sein, der dem Verein aktuell vorsteht, sondern auch die ehemaligen Vorsitzenden sowie zahlreiche Vereinsmitglieder. Wer den Auftakt verpasst hat, kann die Exponate noch bis 12. Februar im Güterschuppen, Bahnhofstraße 1, ansehen. Geöffnet ist der Ausstellungsraum jeweils mittwochs von 16 bis 19 Uhr und sonntags in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2604
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.