• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

KIRCHE: Besuch des Bischofs vorbereitet

15.09.2009

BAD ZWISCHENAHN Rund 50 Jugendliche und in der Evangelischen Jugend (EJO) und im Christlichen Verein Junger Menschen (CVJM) hauptamtlich Tätige trafen sich jetzt zur 3. Kirchenkreis-Vollversammlung im Haus Feldhus in Bad Zwischenahn. Eröffnet wurde die Zusammenkunft durch die neu gewählte Vorsitzende, Tina Henkensiefken, und ihre Stellvertreterin Melanie Brunßen.

Die jugendlichen Delegierten aus den Kirchengemeinden hatten eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten. Neben Berichten aus der Jugendarbeit wurden Arbeitskreise gegründet, um die Satzung weiter zu entwickeln oder um sich mit Umweltthemen zu befassen.

Der geplante Besuch des Bischofs zur übernächsten Vollversammlung wurde ebenfalls vorbereitet und nicht zuletzt wurden Wünsche an die Jahresplanung 2010 entgegen genommen. In diesem Zusammenhang stellte sich auch die neue Kreisjugenddiakonin Heike Scharf vor, die ihren Dienstsitz in Rastede bezogen hat.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Die strukturellen Veränderungen in der kirchlichen Jugendarbeit werden auch durch die neue Vollversammlung abgebildet. Diese löst den ehemaligen Kreisjugendkonvent ab. In der Vollversammlung wird den Jugendlichen die Möglichkeit geboten, aktiv an der Ausgestaltung der gemeinsamen Jugendarbeit im Kirchenkreis Ammerland mitzuwirken“, so Hans Georg Kiesewetter (CVJM).

Im zweiten Teil kamen Teilnehmer und Mitarbeiter der Sommerfreizeiten zusammen. Nach einer Kleingruppenarbeit wurden Freizeiterlebnisse vorgestellt und allen Einblick in die Sommeraktivitäten gegeben. Am Abend stand eine kreative Begegnungsaktion mit abschließender Kunstausstellung auf dem Programm. Das Treffen endete mit einer gemeinsamen Abendandacht. Die nächste Vollversammlung ist für den 6. Dezember geplant.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.