• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Blick zurück in Zwischenahns Steinzeit wagen

21.03.2017

Bad Zwischenahn Seit Wochen sind Dr. Svea Mahlstedt und ihre Mitarbeiter am Rande des Zwischenahner Kurparks – dort, wo demnächst die Reha-Klinik erweitert werden soll – auf den Spuren der Steinzeit-Zwischenahner unterwegs.

Auf dem künftigen Baugelände hat die Archäologin vom Niedersächsischen Institut für historische Küstenforschung eine große Zahl an Werkzeugen, Keramik-Bruchstücken und Kohle-Resten aus der Steinzeit gefunden.

Was diese über das Leben unserer Vorfahren an den Ufern des Zwischenahner Meeres in der Steinzeit erzählen können – das erfahren interessierte Bürgerinnen und Bürger bei einer Führung am kommenden Donnerstag, 23. März.

Um 15 Uhr wird Mahlstedt am Bauwagen das Archäologen-Teams bei der Reha-Klinik an der Straße „Unter den Eichen“ sein und den Besuchern Fundstücke und Fundorte zeigen und erklären.

Mahlstedt und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen seit zwei Jahren unter und am Wasser nach „Steinzeitlichen Siedlungsplätzen auf dem Seegrund des Zwischenahner Meeres“.

Christian Quapp
Redakteur
Redaktion Bad Zwischenahn
Tel:
04403 9988 2630

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.