• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

AUSSTELLUNG: Carwitz hat jetzt ein Gesicht

14.11.2006

RASTEDE RASTEDE - Es ist, als wäre man dort. Anfangs nur ein Name, hat Carwitz jetzt ein Gesicht. Hier hat der Schriftsteller Hans Fallada viele Jahre seines Lebens in einem alten Gutshaus in Mecklenburg verbracht. Weitere Stationen seines unstet wirkenden Lebens sind auf fast dreißig großformatigen schwarz-weißen Fotos mit begleitenden Texten festgehalten und im Rasteder Palais ausgestellt. Stefan Knüppel, Leiter des FalladaMuseums in Carwitz eröffnete die Ausstellung und entführte auf einen virtuellen Rundgang, der das Gefühl vermittelte, sich mittendrin zu befinden.

Eine lang ersehnte Idylle scheint es, in die sich Fallada mit Familie 1933 zurückzieht. Geradezu leidenschaftlich widmet er sich dem Schreiben und geht an seine körperlichen Grenzen. Alkohol und Drogen betäuben, was fehlt, bis schließlich wiederkehrend Entziehungskuren in einigen Kliniken folgen. Er stirbt, eben 53 Jahre alt, gezeichnet von seinem exzessiven Leben.

Hans Fallada, der sich nicht entschließen kann, Hitlerdeutschland zu verlassen, erfährt als humanistischer Schriftsteller auch die diskriminierenden Verhältnisse in dem Land, die ihn zu Kompromiss und Anpassung zwingen – ein Nazischreiber wurde er aber nie. Die Fotos wirken wie er: Authentisch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.