• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Darsteller lassen im neuen Stück die Hüllen fallen

15.01.2016

Loy Die Theatergruppe „De Flüsterkasten“ aus Loy probt eifrig für ihr neues Stück. Die Komödie „Fidis Schlüpfer fallt tolest“ feiert am Freitag, 22. Januar, Premiere im „Gasthof zu Loyerberg“, Braker Chaussee 314.

„Wir sind in der heißen Phase“, sagt Christian Freels, der in dem Stück in die Rolle des Fidi Bohnsacks schlüpft. Viermal pro Woche werde jetzt abends geprobt. „Das Bühnenbild steht, wir sind jetzt richtig drin im Stück“, so der Laienschauspieler, der mit seinen Mitspielern seit Anfang Oktober probt.

In der Komödie, die aus der Feder von Helmut Schmidt stammt, lassen die Darsteller die Hüllen fallen. Die Geschichte spielt in der Gaststube der Witwe Magret Schiebenkamp. Das Lokal läuft jedoch seit einiger Zeit recht schleppend. Eine professionelle Männer-Strip-Show soll deshalb für Stimmung im Saal und natürlich auch für eine gute Kasse sorgen.

Fünf Vorstellungen geplant

Fünf Vorstellungen gibt die Theatergruppe „De Flüsterkasten“ aus Loy: Premiere feiert die plattdeutsche Komödie „Fidis Schlüpfer fallt tolest“ am Freitag, 22. Januar, um 19.30 Uhr im „Gasthof zu Loyerberg“, Braker Chaussee 314. Diese Aufführung ist ebenso bereits ausverkauft wie die am Sonntag, 24. Januar, um 16 Uhr.

Karten gibt es noch für die Aufführungen am Mittwoch, 27. Januar, um 19.30 Uhr (Theaterbuffet ab 18 Uhr, mit Anmeldung), am Freitag, 29. Januar, um 19.30 Uhr (Theaterbuffet ab 18 Uhr, mit Anmeldung) sowie am Sonntag, 31. Januar, 19.30 Uhr (Theaterbuffet ab 18 Uhr, mit Anmeldung). Sie finden ebenfalls im „Gasthof zu Loyerberg“ statt. Dort können täglich ab 17 Uhr (außer dienstags) Karten im Vorverkauf erworben werden, Tel. 04402/2691.

Die bekannten „Jamaika-Dreamboys“ sollen den Saal zum Kochen bringen. Magret geht mit 4000 Euro € in Vorkasse und wartet schließlich vor ausverkauftem Haus auf die knackigen Dreamboys, die aber nie erscheinen. Kurzerhand werden daraufhin Fidi, Waldemar und Jörg als „Dorf-Dreamboys“ vorgestellt. Sie sind zwar schon etwas knitterig, aber die Frauen toben. Doch „ein wenig“ strippen reicht den Damen dann aber nicht.

Auf der Bühne stehen Andrea Herder als Magret Schiebenkamp, Christian Freels als Fidi Bohnsack, Christian Alberts als Waldemar König, Conny Faske als Lena, Steven Knapp, der zum ersten Mal auf der Bühne steht, als Jörg, Olaf Hots als Ole, Kerstin Hullmann als Monika Hausmann, Dörte Segger als Ulrike Pfaffenberger und Meike Knapp als Ingrid Kröger. Olaf Greve übernimmt die Aufgabe des Topusters. Regie führen Meike Knapp und Dörte Segger.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.