• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

KONZERT: „Das Schlagzeug find‘ ich klasse“

22.02.2006

LEHMDEN Gemeinsam geht‘s besser. Blasorchester und Schulchor stimmen sich aufeinander ein.

von renate dierks LEHMDEN - „Ein Programm, gekennzeichnet durch viel Schwung und Tempo“ versprach Insa Strzelecki, Leiterin des Schulchores und gleichzeitig Konrektorin der Grundschule Hahn-Lehmden den Besuchern zu Beginn des Konzerts in der Sporthalle Hahn-Lehmden. Unter dem Motto „Musik, die Wind macht“ präsentierte das Blasorchester des Musikvereins Jaderberg e. V. unter der Leitung von Hans-Martin Schröder Stücke wie „Glory - Halleluja“ und „Hau auf die Pauke, Elisabeth“ und bot zusammen mit dem Kinderchor der Grundschule Hahn-Lehmden fast zwei Stunden schwungvolle musikalische Unterhaltung. Die Gäste bedankten sich am Ende mit viel Beifall und forderten den Akteuren noch einige Zugaben ab.

Den Kinder machte der Auftritt mit dem Blasorchester sichtlich viel Spaß. Nur mit einem möglichen späteren Eintritt in ein Blasorchester konnten sich die meisten der Kinder noch nicht so richtig anfreunden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Mitmachen möchte ich da später wohl nicht, auch wenn ich zu Hause schon mal Querflöte spiele. Das Singen im Schulchor macht mir aber sehr viel Spaß. Ich finde sonst noch besonders die Lieder von Madonna gut“, meinte jedenfalls die achtjährige Swenja Lina Jungklaaß, aus Nethen.

Auch Vanity Schröder, 9 Jahre jung und ebenfalls aus Nethen, konnte sich noch nicht so richtig für einen späteren Orchestereintritt begeistern. „Ich spiel‘ zu Hause lieber Gitarre, außerdem bin auch noch beim Einradfahren aktiv“, berichtete sie.

Einzig Dennis Acar, 10 Jahre, aus Hahn konnte sich spontan einen Eintritt in das Orchester vorstellen. „Ich finde das Blasorchester toll, ich kann mir gut vorstellen, da später mal mit zu machen. Vor allem das Schlagzeug finde ich klasse, das würde ich dann später auch gerne spielen. Das habe ich auch schon mal bei einem Freund ausprobiert. Am besten gefiel ihm das Stück „Rock my Soul". Dennis gehört dem Schulchor bereits seit 1 ½ Jahren an und spielt außerdem in seiner Freizeit sehr gerne Fußball.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.