• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Kreativität: „Du und ich“ als Buchhelden

23.03.2012

EDEWECHT Nachwuchsschriftstellerinnen und Nachwuchsschriftsteller waren am Donnerstag in der Astrid-Lindgen-Schule im Einsatz: Alle 225 Mädchen und Jungen, die die Förderschule am Hansacker mit den Schwerpunkten Lernen und Geistige Entwicklung besuchen, nahmen an einem besonderen Schreib- und Buchprojekt teil.

Die Erst- bis Zwölfklässler konnten unter dem Motto „Du und ich“ verschiedene Schreibwerkstätten besuchen und zu verschiedenen Themen Wünsche, Probleme, Ängste, Hoffnungen und Erwartungen formulieren. So entstanden Beiträge über „Mein tollstes Fest“, „So würde ich gern sein“, „So lebe ich in zehn Jahren“, „Der schönste Moment in meinem Leben“, „Davor habe ich am meisten Angst in meiner Zukunft“, „Brief an einen Freund oder Erwachsenen, der mich mal sehr enttäuscht hat“, „Das Allerwichtigste in meinem Leben“ und vieles mehr. 26 Schreibwerkstätten standen zur Wahl; unterstützt wurden die Förderschüler, die nicht im Klassenverband, sondern nach eigenen Interessen ihre Gedanken zu Papier brachten, von Erwachsenen und Schülern.

Die Lehrkräfte und pädagogischen Mitarbeiter der ALS, Integrationshelfer sowie schreibwerkstatt-erfahrene Schüler des Gymnasiums Antonianum in Vechta leisteten Hilfestellung, gaben Tipps beim Formulieren und korrigierten z.B. Rechtschreibfehler, aber an dem, was die Kinder und Jugendlichen inhaltlich schreiben wollten, änderten sie nichts.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die jungen Gymnasiasten aus Vechta, die zum Betreuungsteam der Schreibenden gehörten, waren zugleich Projekthelfer von Alfred Büngen, dem Verlagsleiter des Geest-Verlags in Vechta. Er will die „wichtigsten Beiträge“ der Edewechter ALS-Schüler, die in den Schreibwerkstätten entstanden, als Buch veröffentlichen. Dabei soll jeder der jungen Edewechter ALS-Autorinnen und -Autoren mit mindestens einem Text berücksichtigt werden.

Büngen war es auch, der zusammen mit dem Berner Maler und Autor Reinhard Rakow das Schreib- und Buchprojekt angeregt hatte. Rakow, der lange in Edewecht lebte, hatte früher bereits in seiner Funktion als ehemaliger Vorsitzender der Edewechter Kunstfreunde Ausstellungen und Kunstprojekte in der ALS veranstaltet.

Voraussichtlich im Juni – noch vor den Sommerferien – soll „Du und ich als Buchhelden“ erscheinen. Finanziell gefördert wird das Buchprojekt auch von Edewechter Bürgerstiftung und von der Service-Organisation „Old Table 38 Ammerland“.

„Für unsere Schule ist dieses Schreib- und Buchprojekt sehr wichtig“ so Schulleiter Dr. Arend Lüschen. Durch das Beschreiben ihrer Wünsche, Probleme, Hoffnungen und Erwartungen der Schüler können wir Rückschlüsse ziehen, wie wir unsere Bildungs- und Erziehungsmöglichkeiten noch besser auf die Kinder und Jugendlichen abstimmen können. Die Schüler, so Lüschens Stellvertreterin Gerda Fengler, würden durch das Projekt zu ihrem eigenen Sprachrohr“.

Mit einer beeindruckenden Lesung, bei der eine Auswahl der Texte von Schülern vorgetragen wurden, endete ein besonderer Schultag, der im Kunstunterricht vieler Klassen und Arbeitsgemeinschaften durch Plakate, Logos und Ausgestaltung des Schulgebäudes vorbereitet worden war.

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/tv

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.