• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Blue Lions: Ein Festival der Freundschaft

18.04.2011
NWZonline.de NWZonline 2015-07-30T13:58:00Z 280 158

Blue Lions:
Ein Festival der Freundschaft

RASTEDE Es ist ein schönes Abschlussbild, das sich den Zuschauern in der Mehrzweckhalle an der Feldbreite bietet. Das Drum Corps Blue Lions steht mit dem Spielmanns- und Fanfarenzug Hahn-Nethen im Rampenlicht und spielt „Celebration“ von Kool and the Gang.

„Der gemeinsame Auftritt der beiden Gruppen unterstreicht, wie gut wir miteinander befreundet sind“, sagt Blue-Lions-Vorsitzender Rolf Bosse. Beide Züge fahren Anfang Juli denn auch zusammen zu einem Musikwettbewerb in Schleswig-Holstein.

Es geht an diesem Sonnabend also auch um Freundschaft beim 22. Show-Festival der Blue Lions. Erneut steht das dreistündige Programm unter dem Motto „Mit Musik, Show, Tanz und Spaß in den europäischen Frühling“.

Befreundet sind die Blue Lions mit vielen der eingeladenen Gruppen. Die meisten von ihnen waren auch früher schon einmal zu Gast im Residenzort. Und natürlich sitzen auch im Publikum viele Stammzuschauer – Freunde des Drum Corps und ihres Show-Festivals.

Das wartet gleich zu Beginn mit einer Neuerung auf: Erstmals werden alle Teilnehmer schon am Anfang vorgestellt. Aus zwei Eingängen laufen sie zu Van Halens „Jump“ in die Halle ein.

Und dann geht’s auch schon los. Moderator Michael Heinlein, musikalischer Leiter der Blue Lions, stellt sein sängerisches Talent unter Beweis und heißt das Publikum „Herzlich willkommen hier in unserer Show“ – mehrsprachig.

Es folgen nationale und internationale Märsche, dargeboten vom Spielmannszug Lilienthal/Falkenberg. Zu einem Medley von Queen wirbelt anschließend die Lateinformation vom Tanzclub Harmonia Oldenburg durch die Halle. Später tritt auch noch die Standardformation des Clubs zu einem Eros-Ramazzotti-Medley auf.

Premiere feiert das Show-Musikkorps Ahoy Hamburg in Rastede mit seinem Programm „Can You Feel It“ – ein Medley mit Stücken von Michael Jackson. Dass zwei Personen tatsächlich eine menschliche Wippe bilden können, beweist das artistische Duo Chronkh mit seinem Sauna-Programm „Heiße Liebe“. Akrobatisch wird es auch bei den Freestylern des VfL Rastede und ihrer Show „Illusionen“.

Beschwingte volkstümliche Musik steuern die Nordseekrainer bei. Die Melodien der Videospiele „Tetris“ und „Mario Brothers“ erklingen im neuen Programm „Einfach wir“ des Spielmanns- und Fanfarenzuges Hahn-Nethen. Die Gastgeber der Blue Lions präsentieren zum Abschluss ihre Show „Love And Emotion“. Auch eine Spende überreichen sie: 150 Euro erhält der Waldkindergarten in Rastede.

Am Ende ist Vorsitzender Bosse sprachlos. Alles sei „hervorragend gelaufen“, sagt er später. Die Stimmung sei prima gewesen. Aber so ist das eben bei Freunden.