• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Erinnerung an die Opfer von Krieg und Gewalt

13.11.2015

Wiefelstede Auch in der Gemeinde Wiefelstede wird anlässlich des Volkstrauertages am kommenden Sonntag, 15. November, der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht. Eine Übersicht über die geplanten Veranstaltungen:  Wiefelstede: Mit einem Gottesdienst in der St. Johannes-Kirche beginnen die Veranstaltungen um 10 Uhr in Wiefelstede. Die Predigt hält Pastor Dr. Tim Unger. Und auch der Männergesangverein „Liedertafel 1880“ Wiefel­stede nimmt wie gewohnt teil. Anschließend findet die Kranzniederlegung der örtlichen Vereine am Denkmal und an den Gräbern der Soldaten und Zwangsarbeiter statt. Die Mitglieder des Schützenvereins Wiefelstede treffen sich zur Teilnahme um 9.45 Uhr in Uniform bei Rabes Gasthof, um dann am Gottesdienst teilzunehmen.   Borbeck: Die Kyffhäuserkameradschaft Borbeck lädt für Sonntag ab 11.30 Uhr ins Dörpshus in Borbeck ein. Dort hält stellvertretende Bürgermeisterin Sylvia Bäcker eine Gedenkrede. Anschließend folgt die Kranzniederlegung am Denkmal. Dabei werden Spenden für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge entgegen genommen. Mit dabei sind am Sonntag der Schützenverein Metjendorf und die Freiwillige Feuerwehr Metjendorf, der Ortsbürgerverein Neuenkruge und Umgebung, der Heimat- und Ortsbürgerverein Borbeck, die Freiwillige Feuerwehr Neuenkruge-Borbeck und die Reservistenkameradschaft Metjendorf-Oldenburg.   Spohle: Die Dorfgemeinschaft trifft sich am Sonntag um 10 Uhr beim Denkmal in Spohle, um gemeinsam mit dem Gesangverein „Concordia“ Spohle und der Freiwilligen Feuerwehr Spohle der Opfer zu gedenken. Stellvertretende Bürgermeisterin Sylvia Bäcker hält eine Ansprache.  Bokel: Die Mitglieder der Kyffhäuserkameradschaft Bokel treffen sich am Sonntag um 11 Uhr bei der Gaststätte Martens in Bokel. Von dort aus geht es zur Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung am Denkmal. Die Ansprache wird Pastorin Gesa Schaer-Pinne halten. Auch der Männergesangverein „Frohsinn“ Bokel nimmt teil.
   Gristede: Die Mitglieder des Schützen- und Heimatvereins Gristede treffen sich am Sonntag um 14.30 Uhr beim Schützenhaus. Von dort aus geht es zur Gedenkfeier am Denkmal, die um 15 Uhr beginnen soll. Bei der Kranzniederlegung hält Pastor Dr. Tim Unger eine Ansprache. Zum Mitmarschieren eingeladen sind der Ortsausschuss, die Freiwillige Feuerwehr Gristede und der SSV Gristede. Danach – so der Schützen- und Heimatverein – gibt es Kaffee und Kuchen im Schützenhaus.   Dringenburg: Die Gedenkveranstaltung findet wie gewohnt am kommenden Sonntag am Denkmal am Tegelbuschweg statt. Beginn ist dort um 14 Uhr. Eine Andacht wird an diesem Tag Pastor Dr. Tim Unger halten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.