• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

SENIORENFRÜHSTÜCK: „Es ist die Geselligkeit, die mich hierher zieht“

06.01.2010

WIEFELSTEDE Mimi Kuck ist treuer Gast beim Seniorenfrühstück im Wiefelsteder Haus des Gastes. Seit August 2009 bietet der Seniorenbeirat der Gemeinde diese Veranstaltung an – und die Hasselerin ist von Anfang dabei. „Es ist die Geselligkeit, die mich hierher zieht“, erzählt die 79-Jährige.

In der Tat sind die bei diesem ersten Frühstück des neuen Jahres anwesenden 44 Teilnehmer keine Kinder von Traurigkeit: Auch Mimi Kuck hat schon „alle hier“ kennen gelernt, der Geräuschpegel gibt Auskunft über den sehr aktiven Austausch der Frühstücksteilnehmer. Und auch das „Rahmenprogramm“ trägt zur guten Laune bei, wie an diesem Dienstag, an dem sich Seniorenbeiratsvorsitzende Renate Heerwagen in ihrem Sketch als „Röschen“ aus Bremen auf die Suche nach „heißen Höschen“ macht.

Und Unterhaltung und Kontaktpflege sind denn ja auch der Sinn einer solchen Veranstaltung, die es seit 2004 auch im Jugend- und Begegnungshaus „Casa“ in Metjendorf gibt. Renate Heerwagen freut sich, dass auch die Folgeveranstaltung in Wiefelstede so gut angenommen wird: „Gut 40 Teilnehmer haben wir immer und die meisten kommen wieder“. Viele sind auch bei dem aktuellen Winterwetter mit dem Auto da – wie Mimi Kuck, die auch bei der Spinnköppel des Ortsbürgervereins ebenfalls im Haus des Gastes mitmacht und auch beim Seniorentanz der Kirchengemeinde aktiv mitmischt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anne Witte organisiert das Wiefelsteder Frühstück und wird unterstützt von Gisela und Erich Herbold, Gisela Lück, Inge Brumund und Heinz Waskönig. Die Senioren zahlen 2,50 Euro – genau wie in Metjendorf – und bringen als „Sponsoren“ auch schon mal einen selbst gebackenen Klaben mit. Paare und Singles halten sich übrigens die Waage, wissen die Organisatoren – und Altersvorgaben für die Teilnahme gibt es nicht, wird betont.

Seniorenfrühstück gibt‘s zweimal

Das Seniorenfrühstück findet an jedem ersten Montag im Monat im Jugend- und Begegnungshaus „Casa“ in Metjendorf und an jedem ersten Dienstag im Monat im Haus des Gastes in Wiefelstede ab 9 Uhr statt. Veranstalter ist der Seniorenbeirat. Teilnehmer zahlen an beiden Orten 2,50 Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.