• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Es zischt und qualmt beim Sommerfest

11.07.2014

Metjendorf Es qualmt und zischt am Sonntag am Schulweg in Metjendorf: Dann wird anlässlich des Gemeinde-Sommerfestes der Kirchengemeinde Ofen auch jene Mini-Dampflok wieder im Einsatz sein, die beim Kinderfest der benachbarten Kindertagesstätte anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens im Mai 2013 ihre Runden drehte – sehr zum Vergnügen vor allem der mitfahrenden Kinder. Das Fest – organisiert vom Pfarrbezirk Metjendorf der Kirchengemeinde – beginnt um 10.30 Uhr mit einem Open-Air-Gottesdienst mit Pastor Jann Weinrich vorm Gemeindezentrum: gleich gegenüber vom Schulhof. Mit dabei ist auch der Posaunenchor der Kirchengemeinde.

Das Sommerfest, das natürlich im wesentlichen draußen stattfinden wird, bezieht programmtechnisch die benachbarte Kindertagesstätte (dort wird Kinderschminken angeboten) und den Schulhof der Grundschule, der zur „Spielwiese“ wird, mit ein. „Deshalb wird der Schulweg ab 10.30 Uhr für den Autoverkehr zwischen Ulmenstraße und Ende des Schulgeländes für den Durchgangsverkehr auch gesperrt“, machte Pastor Weinrich am Donnerstag im Gespräch mit der NWZ  deutlich, dass natürlich Kinder den Schulweg bei der Suche nach Attraktionen überqueren. Und da auch eine „große“ Eisenbahn ihre Gäste rund ums Sommerfest-Gelände kutschieren wird, wird sie ihre „Haltestelle“ eben auf dem Schulweg haben.

Für die kleinen Besucher wird es eine Hüpfburg und allerlei Spiele geben. Die Pfadfinder aus Ofen sind mit dabei und im Keller des Gemeindezentrums wird ein afrikanischer Trommelworkshop des Vereins „Integration“ angeboten. Das Ergebnis des Workshops soll um 15.30 Uhr im Rahmen des Sommerfestes präsentiert werden. Bereits um 14.30 Uhr werden die Mitglieder des „Circus Karamba“ aus dem Mehrgenerationenhaus „Casa“ im Andachtsraum im Gemeindezentrum in die Manege bitten. Und der Kinderchor der benachbarten Grundschule tritt um 15 Uhr auf. Das „Casa“ bietet zudem vorm Gemeindezentrum „Bierkistenklettern“ für die Kinder an.

Zur Stärkung werden Grill- und Getränkestände aufgebaut, auch Kaffee und selbst gebackenen Kuchen werden ehrenamtliche Helfer anbieten. Das Gemeindefest findet in Metjendorf in der Regel im jährlichen Wechsel mit den Brot-für-die-Welt-Aktionen statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.