• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Ausstellung: Experimentelle Kunst aus dem Wasserbad

15.10.2011

RASTEDE Neue Ausstellung mit experimenteller Kunst: Unter dem Titel „Bunte Blätter“ zeigen Dirk Janssen, Gerhard Hass und Jochen Kusber ab diesem Sonnabend, 15. Oktober, ihre Arbeiten in den Galerieräumen an der Oldenburger Straße 229 in Rastede. Die Ausstellung wird um 15 Uhr eröffnet. Die Arbeiten sind bis zum 30. November immer freitags und sonnabends zwischen 11 und 18 Uhr zu sehen. Weitere Termine können telefonisch mit Jochen Kusber (0 44 02/32 29) vereinbart werden.

Die Werke sollten farbig und auffällig sein. Die Künstler bedienten sich dafür einer alten Technik, mit der Buchbinder früher die Einbände für Bücher hergestellt haben. „Wir haben die Technik erweitert und damit ansprechende Bilder gestaltet“, sagt Kusber.

Dabei haben die Künstler wenig Einfluss auf das, was anschließend zu sehen ist. Das Papier wird durch ein Wasserbad mit Druckfarben gezogen, wodurch dann das Bild entsteht. „Wir können nur die Farbe bestimmen und die Darstellung durch bestimmte Bewegungen verändern“, erläutert Kusber.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jedes der Bilder ist ein Unikat. „Man bekommt das kein zweites Mal hin“, sagt Gerhard Hass. Die Arbeiten der drei Künstler bieten somit Raum für Interpretationen. Die drei Rasteder laden deshalb ein, sich ausgiebig mit den Bildern zu beschäftigen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.