• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Farbelement sorgt für Plastizität

05.11.2013

Bad Zwischenahn Ungewöhnliche Foto-Kunst ist bis zum 31. Dezember in der Galerie des Vereins der Kunstfreunde in der Bahnhofstraße 7 zu sehen. Der ausgebildete Wiesbadener Journalist und Fotograf Gernot Nentwig zeigt Arbeiten aus seinem Werkzyklus „Farbgrenzen“. Nentwig befasste sich zunächst berufsbedingt mit der rein dokumentarischen Sicht der Welt, bemüht um die objektive Darstellung der Wirklichkeit.

Seit 2008 veränderte er – gefördert von künstlerischen Mentoren wie der Malerin und Grafikerin Angelika Weigelt (Wittmund) und dem Maler und Bildhauer Hans-Christian Petersen (Esens) – kontinuierlich seinen Stil in den künstlerischen Bereich der Fotografie und lichtet heute ab, was ihn interessiert und inspiriert. Dabei nehmen experimentelle Arbeiten einen großen Raum ein.

Nentwig präsentiert eine Auswahl von Schwarzweiß-Aufnahmen, denen ein Farbelement belassen wurde. Dadurch entsteht teilweise eine ungeahnte Plastizität. Das verbliebene Farbelement zieht dabei den Blick des Betrachters in seinen Bann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2101
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.