• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Schützen: Fest-Saison startet in Aschhausen

30.05.2017

Aschhausen Das Ende der Frühlingszeit ist im Ammerland stets verbunden mit dem Beginn der traditionellen Schützenfeste. In Aschhausen ist es seit etwa 90 Jahren Tradition, das große Fest am Pfingstwochenende mit befreundeten Vereinen sowie den Bewohnern der Ortschaft zu feiern.

Sportlich – ohne Schießen – startet des Fest am Samstag um 14 Uhr mit dem „Menschenkickerturnier“. Örtliche Vereine, Straßen- und Betriebsmannschaften bilden wieder Teams und „kämpfen an der Stange“ um Ruhm und Tore. Danach kommt die Zeit der kleinen Gäste: Spiel und Spaß heißt es ab 16 Uhr zur Kinderbelustigung im Festzelt.

Ob Schlagerkult, Deutschrock, Classics oder die aktuellen Hits – beim Partyprogramm von DJ Rolf kommt niemand zu kurz. Ab 20 Uhr erklingt im Festzelt an der Herbartstraße der Boxensound.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gemütlich zeigt sich der Sonntagvormittag, denn ab 10 Uhr lädt die Aschhauser Schützengemeinschaft zum Frühschoppen ins Festzelt ein. Kaffee und Berliner gibt es auf dem Schützenplatz. Gegen 14 Uhr beherrscht dann das Grün der Uniformen die Szene. Gemeinsam mit den Schützen aus Gristede und Kayhauserfeld treten sie an der Schule in Aschhausen, begleitet vom Spielmannszug des VfL, zum Festmarsch durch den geschmückten Ort an.

Im Jahr seiner Regentschaft schreitet nach dem Antreten König Dieter Schulz mit seinen Adjutanten Frank Bruns und Hajo Krüger die Schützenfront ab. In der Jugendgruppe hat König Lukas Müller das Sagen. Unterstützt wird er von seinen Rittern Johanna Holzenkamp und Julia Baxmeyer. Ab 20 Uhr laden die Majestäten zur Pfingstparty, gestaltet von der Oldenburger Kultband „Convairs“.

Gemütlich zeigt sich der Pfingstmontag, wenn die „Aschhuser Quetschkommoden“ gemeinsam mit dem Schützenverein zum „23. Handharmonikafest“ aufrufen. Bei Kaffee und selbst gebackenen Torten wollen sie mit vielen Gästen und Freunden der handgemachten Musik wieder einen gemütlichen Nachmittag verbringen. Weitere musikalische Gruppen sind die „Bockhorner Dörpsmus’kanten“, die Bokeler Feierabendmusikanten, die „Eggeloger Frühschoppenmusikanten“, der Harmonika-Club Apen“ sowie die „Wilhelmsfehntjer Handörgler“. Beginn ist um 14 Uhr, da Harmonikafest endet um 18 Uhr. Der Eintritt kostet vier Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.