• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Mehrere Minister treten zurück – Erklärung von Theresa May
+++ Eilmeldung +++

Brexit-Chaos Im Liveblog
Mehrere Minister treten zurück – Erklärung von Theresa May

NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Sie wollen nur spielen

02.06.2014

Rastede „Man wird hier so akzeptiert, wie man ist“, sagt Dirk Bakenhus – und meint das „Mittelalterlich Phantasie Spectaculum“, das bis Sonntagabend auf dem Rasteder Turnierplatz Station machte und wieder Tausende Besucher anzog. Bakenhus und Ehefrau Jessica gehören zu den „Rasteder Löwen“, die alljährlich bereits seit 15 Jahren dabei sind, wenn das Mittelalter-Spektakel zur Zeitreise ins 13. Jahrhundert einlädt. „Da können wir für einige Tage vom sonst so ganz anderen Alltag abschalten“, sagt Bakenhus.

Die Gruppe besteht derzeit aus 19 Mittelalter-Interessierten im Alter von sieben bis 47 Jahren. Die Rasteder und Oldenburger und ehemaligen Rasteder, die über ganz Deutschland verstreut leben, gehen im richtigen Leben allen möglichen Berufen nach. Beim „Spectaculum“ aber geht’s raus aus dem Alltag hinein in ein Leben, das in der Gemeinschaft der Mittelalter-Interessierten des Spektakels ein überaus friedliches ist, wie die „Löwen“ betonen. Mehrmals sind sie dann in jedem Jahr anlässlich des Spektakels auch bei den Umzügen dabei („Das ist Pflicht“) und beteiligen sich zudem am nächtlichen Pestumzug oder am Markttanz, bei dem mittelalterliche Tänze einstudiert und dann präsentiert werden. Wir sind hier eine echte Familie“, machen die „Löwen“ deutlich, dass sie sich beim Festival unter vielen Gleichgesinnten ausgesprochen wohlfühlen.

Fantasievolle Kostüme, spannende Ritterkämpfe, Marktleben und jede Menge Angebote für die Kinder machten auch in diesem Jahr das Festival – zumal bei regenfreiem Wetter über alle Veranstaltungstage – zu einem Augenschmaus. Und die vielen Musikgruppen steuerten ihrerseits etwas für die Ohren bei.

Familien nutzten vor allem den Sonntag und bevölkerten den Platz – am Familientag mit freiem Eintritt für Kinder bis 16 und für ältere Besucher ab 66 Jahren. Alles blieb wie stets friedlich bei diesem Fest Tausender Menschen – so meldete es denn auch die Rasteder Polizei am frühen Sonntagabend.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/ammerland 
Video

Weitere Nachrichten:

Rasteder Löwen | Rasteder Polizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.