• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Feuer und Flamme fürs Mittelalter-Festival

12.05.2015

Rastede Tollkühner Fechtkampf, atemberaubende Feuershow und Livemusik derSpitzenklasse: Von Donnerstag, 14. Mai, bis Sonntag, 17. Mai,gastiert das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum zum 20. Mal inRastede (siehe Infokasten). Mit bis zu 3000 Mitwirkenden ist es nachAngaben der Veranstalter das größte reisendeMittelalter-Kulturfestival der Welt.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Zum 20. Mal gastiert das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum in Rastede. Von Donnerstag bis Sonntag, 14. bis 17. Mai, ist der Turnierplatz im Rasteder Schlosspark fest in den Händen der Ritter und ihrem Gefolge.

Das Festgelände ist am Donnerstag von 11 bis 1 Uhr, am Freitag und Sonnabend von 13 bis 1 Uhr und am Sonntag 11 bis 19.30 Uhr geöffnet.

Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse. Am Donnerstag kostet das Ticket für Besucher ab 16 Jahre 26 Euro, am Freitag 24 Euro, am Sonnabend 30 Euro und am Sonntag 13 Euro. Gäste bis fünf Jahre haben freien Eintritt. Gäste von sechs bis fünfzehn Jahre zahlen am Donnerstag 18 Euro, am Freitag 17 Euro, am Sonnabend 20 Euro und Sonntag keinen Eintritt. Darüber hinaus gibt es Mehrtagestickets.

Alle Rasteder sind nach Angaben der Veranstalter eingeladen, das Festival am Sonntag, 17. Mai, eintrittsfrei zu besuchen. Dafür muss der Ausweis vorgelegt werden.

   

   www.spectaculum.de

Auf dem Turnierplatz erleben die Besucher Kampfkunst mitSchwertern, Äxten und Morgensternen. Zudem zeigen Ritter hoch zuRoss ihre Fertigkeiten mit Wurfspieß, Schwert und Lanze.

Auf drei Musikbühnen erklingt durchgehend Livemusik mitSpitzenbands der Mittelalter- und Folkszene: Saltatio Mortis,Rapalje, Versengold, Omnia, Saor Patrol, Celtica Pipes Rock, YeBanished Privateers, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Cobblestones,The Dolmen, Cultus Ferox und Knasterbart sind nach Angaben derVeranstalter dabei.

Die jüngsten Gäste sehen an der Kinderbühne den Zauberer Heiko,das Theater Oberon und das Puppentheater Kiepenkasper. Sie können amKinder-Ritterturnier teilnehmen und sich auf dem Strohspielplatzaustoben, teilen die Veranstalter mit.

Täglich wird ein großes Bruchenballturnier mit Teams aus denBereichen Heerlager, Markthändler und Künstler veranstaltet. BeimBruchenball geht es darum, einen bis zu 120 Kilogramm schweren Ball,eigentlich eine mit Stroh oder Tannenzapfen gefüllte Kuhhaut von 90bis 120 Zentimeter Durchmesser, in den gegnerischen Torkreis zubefördern. Mit diesem Kampfspiel maßen früher die Knappen der Ritterihre Kräfte.

Frank Jacob
Rastede/Wiefelstede
Redaktion Rastede
Tel:
04402 9988 2620

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.