• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Männer müssen Torten backen

12.02.2019

Fikensolt /Mansie „Wir hoffen noch auf Blitzeis. Wir wollen die Niederlage der Frauen genießen“, ertönte es aus den Reihen der Männer, denen der Schalk im Nacken saß. Noch konnten es sich die männlichen Wettpaten erlauben – jedenfalls kurz vor der offiziellen Eröffnung der Wette. Um den Ausgang zu verfolgen, hatten sich viele interessierte Besucher am Möhlenbült, dem kleinen Waldsee, versammelt.

Eingeladen hatte die Fikensolter Dorfgemeinschaft zur Eiswette nach traditioneller Art. Die Männer wetteten gegen die Frauen, dass eine natürliche Eisdecke ein zwei Kilogramm schweres Bügeleisen für mindestens eine Minute trägt, die Frauen wetteten dagegen. Jürgen Hinrichs und Erika Windeler gaben sich gegenseitig nach althergebrachter Art und Weise ihre Wettversprechen, bevor sie die Wette eröffneten. Im Falle des Sieges der Männer sollen die Frauen ein Grillfest mit allem Drum und Dran organisieren und bei Niederlage der Männer die Herren der Schöpfung eine Kaffeetafel ausrichten.

Wie bei der ersten Eiswette dieser Art vor zwei Jahren wurde Schneider Böck (Matthias Poppen) aus seinem Versteck im Wald herbeigerufen, um als Prüfer mit dem zwei Kilogramm schweren „Plettiisen“ die Eisprobe vorzunehmen. „Notar“ Markus Schneider überzeugte sich zunächst von dem Gewicht des Bügeleisens. Als Schneider Böck das altertümliche Gerät auf die Oberfläche des komplett eisfreien Sees setzte, ging es sofort unter. „Das Eis hält nicht stand, die Männer haben die Wette verloren“, verkündete „Notar“ Markus Schneider auf Plattdeutsch, während die Frauen jubelten.

Die strahlenden Siegerinnen riefen den Verlierern noch mal kräftig zu, dass sie keine Tiefkühltorte aus dem Supermarkt wollen und auch keinen Blech- oder Topfkuchen – leckere, selbst gebackene Torten sollen bei der Kaffeetafel aufgetischt werden. Der Termin der Kaffeetafel wird noch bekannt gegeben.

Die Veranstalter hatten für das leibliche Wohl gesorgt. Für die Kinder bot der Naturschauplatz viel Raum für Entdeckungen, ferner gab es auch Animation.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.