• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Folkert Siems regiert Schützen

02.06.2015

Linswege „Wir haben ein neues Königshaus“, verkündete Schützenpräsident Horst Klarmann am Montagmittag auf dem Schützenplatz in Linswege, Zum Hullen 44, freudig. Folkert Siems erzielte die besten Treffer und wird damit für ein Jahr die Schützen aus Linswege und Petersfeld als König regieren. Erster Adjutant ist Andre Gudehus, zweiter Adjutant Ralf Ihmels.

Horst Klarmann rief die Schützenbrüder auf, sich auch weiterhin am Königsschießen aktiv zu beteiligen: „Es wäre doch traurig, wenn wir eines Tages keinen König mehr proklamieren können.“ Die Proklamation, die Präsident Klarmann stets humorvoll moderiert, verfolgten zahlreiche Gäste, darunter auch Bürgermeister Klaus Groß – wie in jedem Jahr.

„Wir hatten ein super Königshaus, vielen Dank“, sagte Horst Klarmann und spendete dem scheidenden Königshaus um den Ex-König Heino Hots damit ein großes Lob.

Bei der Jugend wurde Andra Sophie Martens Königin, ihre Adjutanten sind Carsten Bargmann und Steffen Hohnholz. Nele Hobbiesiefken siegte bei den Schülern und ist damit Schüler-Königin. An ihrer Seite stehen die Adjutanten Lina Martens und Markus Meinen.

Das beste Ergebnis bei den Minis erzielte Fenna Martens, die Adjutanten sind Inka Frölje und Celina Dujesiefken. Auch die Mitglieder der Landjugend Pe-Li-Bu (Petersfeld-Linswege-Burgforde) haben sich am Wettbewerb beteiligt. Landjugend-König ist Kai Behrens, Adjutanten sind Insa zur Loye und Sven Haschen.

Bereits im Februar hatten die Schützendamen ihr Königshaus ausgeschossen. Königin ist Susanne Gudehus, erste Adjutantin Lisa Stöfer, zweite Adjutantin Claudia Dujesiefken.

„Wir sind mit dem Verlauf des viertägigen Schützenfestes sehr zufrieden, alles ist gut gelaufen, der Umzug war wieder sehr gut. Am Sonnabend beim Königsball waren einige Besucher mehr als im Vorjahr“, zog der Präsident ein insgesamt zufriedenes Resümee.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.