• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Ausstellung: Galerie unterm freien Himmel

03.07.2012

BAD ZWISCHENAHN Ausgiebig flanieren konnten die Besucher der „ZwischenArt“ am Sonntag auf der Kunstmeile am Meer. Dabei konnten sie sich zugleich ein Bild machen von aktueller Kunst aus der Region. Zwischen Altem Kurhaus und Seeufer präsentierten 19 Künstlerinnen und Künstler ihre Werke.

Bereits zum elften Mal veranstaltete der Verein der Kunstfreunde diese Schau am Ufer des Meeres. Kunstschaffende aus der ganzen Region zeigten eine Auswahl ihrer Werke, darunter auch Bad Zwischenahner Künstler. Zu sehen war ein breites künstlerisches Spektrum an Arbeiten hauptsächlich der Bildenden Kunst von Malerei über Zeichnungen, Holz-Collagen bis zu Skulpturen. Gezeigt wurden Arbeiten in vielfältiger Technik von Aquarell, Pastell, Öl und Acryl bis zu Kohlezeichnungen sowie interessante Mischtechniken wie Sand-Spachtel. Auch Keramik und Mundmalerei war vertreten. Die Motive waren vielfältig wie Stillleben Porträts, Landschaften, Fotorealismus und großformatige, ungegenständliche Kompositionen. „Wir möchten auch jungen Künstlern, die bisher noch nicht ausgestellt haben auf der ,ZwischenArt‘ Gelegenheit bieten, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren“, sagte Helga Kluin-Behrendt. Sie hatte die „ZwischenArt“ vor zehn Jahren ins Leben gerufen und organisierte zusammen mit Lilo Freding die diesjährige Ausstellung.

Zu den Neuen des „Zwischenahner Kunstmarktes“ zählt die Malerin Iwona Fankulewska aus Westerstede. Beim Malen ihrer großformatigen ungegenständlichen Acrylbilder lässt sie sich vom Wasser inspirieren. Ihre Arbeiten zeigen luftige, verschwommene Konturen in heller Farbigkeit, gemalt in einer ganz eigenen Technik, bei der die Farbe verwischt und verläuft. „Es ist mir wichtig, dass jeder Betrachter etwas anderes mit meinen Bildern verbinden kann“, fasste die Malerin zusammen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch Gerhard Rose aus Schortens war zum ersten Mal auf der Kunstmeile vertreten. Seine Kohlezeichnungen zeigen Porträts in starker Licht- und Schatten-Wirkung. „Ich arbeite mit Kohle, weil ich dadurch Schattierungen herausholen kann“, sagte der Künstler zu seiner Technik. Erstmalig vertreten waren auch Reinhold und Ingeborg Szepanski aus Wardenburg mit abstrakter Malerei. Ganz gegenständlich hingegen die Arbeiten von Alfred Baumann aus Bockhorn: Seine Stillleben malt er in der Manier alter holländischer Meister. Gut vertreten war auch Bad Zwischenahn mit den Künstlerinnen Bärbel Purnhagen und Renate Palt. Gustav Heinen aus Edewecht zeigte Mundmalerei.

Während sich die Erwachsenen auf der Kunstmeile ein Bild von aktueller Kunst machten, konnten kleine Künstler bei der Kindermalaktion Sitzhocker aus Pappe bemalen. Musikalisch umrahmt wurde der Nachmittag vom Gitarristen Manuel Bunger.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.