• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

30 Jahre Snacken & Verstahn: Geburtstagsfeier unter Freunden

27.05.2016

Ofenerfeld Von Gaby Schneider-Schelling

Auf fast 400 Zeitungsseiten haben sie mit Geschichten und Gedichten die plattdeutsche Sprache gepflegt und für die Leser der NWZ  am Leben gehalten: Hochgerechnet 1000 Arbeitsstunden in 30 Jahren investierte die engagierte Autorengruppe Snacken & Verstahn, um Monat für Monat die „richtige“ Themenmixtur für die nächste Veröffentlichung zusammenzustellen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Mittwochabend feierten die „Plattsnacker“ der NWZ  ihren 30. Geburtstag mit einer Lesung plattdeutscher Texte. 70 Gäste, ausschließlich treue Leser der NWZ -Seite, kamen aus dem gesamten Verbreitungsgebiet ins Heinrich-Kunst-Haus nach Ofenerfeld. Sie hörten über zwei Stunden eine ebenso liebevoll wie unterhaltsam komponierte Textauswahl von „nachdenklich“ bis „launig“. Musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung von Kyong-Ae Kolss und ihrer Flötengruppe.

Am 13. Mai 1986 war die erste plattdeutsche Seite in der NWZ  erschienen. Ein Experiment, von dem die zehn Gründungsmitglieder der Snacken&Verstahn-Gruppe den Verleger der Nordwest-Zeitung, Reinhard Köser, seinerzeit überzeugt hatten.

Erhard Brüchert, Detmar Dirks und Heinz Edzards zählten vor 30 Jahren zu den Männern der ersten Stunde – und wirken noch bis heute im Autorenteam mit. Mit Wiltrud Schauer war Mittwoch eine weitere Mitgründerin zur Lesung erschienen. Sie hat sich aus dem aktiven Team zurückgezogen.

Heute steht die Snacken & Verstahn-Gruppe unter der Leitung von Günter Kühn. Zu den Autoren zählen darüber hinaus auch noch Elfriede Coburger, Inge zur Horst, Angela Hillen und Dirk Wieting.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.