• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Gemeinsam für das Dorf aktiv

13.05.2015

Nordloh /Tange „Wir wollen uns für unser Dorf einsetzen und etwas Nachhaltiges schaffen“, erzählt Lisa Weerts und Jens Boekhoven fügt hinzu: „98 Landjugend-Ortsgruppen in Niedersachsen, und damit so viele wie nie zuvor, nehmen an der 72-Stunden-Aktion teil – und wir sind eine Landjugend davon. Das ist alles sehr spannend.“

Gemeinsam mit den anderen 25 Vereinsmitgliedern der Landjugend Nordloh-Tange fiebern Vorsitzender Jens Boekhoven und Lisa Weerts vom Festausschuss dem 28. Mai entgegen. Noch sind es genau 15 Tage, doch die Spannung steigt täglich. „Man fährt mit einem ganz anderen Blick durchs Dorf“, versucht Lisa Weerts Themen für die Aufgabe zu erraten.

Am Donnerstag, 28. Mai, um 18 Uhr, ist es soweit: Dann wird der Agent vor dem Feuerwehrhaus in Tange den Umschlag öffnen und die Landjugend Nordloh-Tange informieren. „Wir haben weder eine Ahnung, was es werden könnte noch wer der Agent ist“, so Jens Boekhoven.

Auf jeden Fall sei die Teilnahme eine große Herausforderung und eine Aktion für das Dorf. Direkt vorbereiten auf die Arbeit könne man sich nicht, man müsse in alle Richtungen schauen. „Wir sprechen im Vorfeld verschiedene Firmen an und bitten um Material, Spenden oder Maschinen, je nach dem, was wir letztendlich benötigen“, blickt Jens Boekhoven voraus. Geplant sei noch eine Fahrradrallye durch die beiden Ortschaften von Haus zu Haus, um die Leute einzuladen und weitere Spenden, wie Getränke, Verpflegung zu sammeln. Geld aus der eigenen Kasse dürfe für die Aufgabe nicht verwendet werden. Die Landjugend würde sich über eine starke Unterstützung der kompletten Gemeinde Apen sehr freuen.

Über die 72-Stunden-Aktion hoffe man zudem auf weitere Mitglieder. „Wir wollen Werbung für uns machen“, so Lisa. „Wir sind richtig aufgeregt, aber alle Mitglieder sind sehr motiviert. Wir geben unser Bestes“, können sich Jens und seine Stellvertreterin Jantje Berger auf ihr Team verlassen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.