• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Geniale Forscher und ferne Länder

02.02.2016

Westerstede Der Bahnhofsverein Westerstede lädt im Februar zu zwei Kinoabenden in den Güterschuppen Westerstede ein. Am Donnerstag, 11. Februar, präsentiert der Verein um 20 Uhr die oscar-prämierte Liebesgeschichte „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ über den berühmtesten Physiker unserer Zeit: Stephen Hawking.

Der Film erzählt von den frühen Forschungsjahren des Naturwissenschaftlers, der an einer degenerativen Krankheit des Nervensystems leidet, aber vor allem von der Liebe zu seiner Frau Jane, die ihn in seinem Kampf gegen die Krankheit und der Suche nach den Anfängen der Zeit unterstützte, heißt es in einer Ankündigung.

Wer am folgenden Tag direkt weitergucken möchte, kann am Freitag, 12. Februar, wieder in den Güterschuppen gehen. Um 18 Uhr beginnt der Dokumentarfilm „Australien in 100 Tagen“. Silke Schranz und Christian Wüstenberg sind durch ganz Australien gereist und zeigen in ihrer Dokumentation, was ihnen alles begegnet ist. Der Film beginnt in Perth, von hier die Westküste hoch bis Darwin, ins rote Zentrum und von Cairns an der Ostküste über Sydney und Melbourne bis nach Adelaide.

Um 20 Uhr wird im Güterschuppen dann der Kontinent gewechselt: Es geht mit „Best Exotic Marigold Hotel 2“ unterhaltsam weiter. Im ersten Teil des Films siedelten ein paar Rentner vom kalten Großbritannien ins warme Indien über und leben noch einmal richtig auf.

Die Fortsetzung des Films vereint ein weiteres Mal glänzend aufgelegte Schauspieler wie Maggie Smith, Judi Dench, Bill Nighy und als Neuzugang Richard Gere, verspricht die Ankündigung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.