• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Geschwister-Duo spielt eigene Lieder

21.05.2014

Westerstede Viel Musik gibt es am Donnerstag, 22. Mai, auf der „Rhodo“ zu hören. Ab 19.30 Uhr tritt Mirjam Kühn mit drei selbst komponierten Liedern und Coverversionen auf der Bühne auf. Aus der Feder der jungen Musikerin stammen die Songs „What I Feel“, „Daddy“ und „Lovesong“.

Zur selben Zeit, allerdings in der St.-Petri-Kirche, beginnt das Konzert der Gospel Souls Ihausen. Der Chor feierte vor zwei Jahren sein 20-jähriges Bestehen.

Das Akustik-Duo Chiam ist am Donnerstag ab 20.30 Uhr und am Sonntag, 25. Mai, ab 14 Uhr auf der Bühne der „Rhodo“ zu sehen und zu hören. Die Geschwister Charlene und Kevin Stanienda stammen aus dem nahen Bockhorn und wollen mit ihrer Musik auch Vertreter der jüngeren Generation zu Europas größter Rhododendronschau locken.

Im vergangenen Jahr präsentierte sich Chiam erstmals bei Veranstaltungen in der Region. Mit seinen eigenen Stücken, aber auch mit Versionen bekannter Titel will das Geschwisterpaar die Besucher nun auch auf der „Rhodo“ in Stimmung bringen. Unter anderem werden die Musiker ihre Fassung der Lieder von Künstlern und Bands wie Bastille, Ellie Goulding und Avicii, aber auch Poprock-Klassiker von Chris Isaak und Limp Bizkit spielen.


Mehr Infos zum Programm unter   www.rhodo.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.